Benutzerdefinierte Suche

Faxe mit dem iMac senden

  1. iMac2006

    iMac2006 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich möchte gern ein Fax über "PDF faxen" senden.

    Leider zeigt es mir an, dass kein Fax-Modem ausgewählt wurde.
    Wenn ich die Fax-Einstellungen konfigurieren will, kann ich nichts hinzufügen.

    Liegt das daran, dass ich kein ISDN habe?

    Vielen Dank oim Voraus für Ihre Antworten.

    Viele Grüße
    iMac2006
     
    iMac2006, 04.02.2007
  2. helge42

    helge42MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.10.2005
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    17
    Welcher iMac ist es denn? Die neueren haben kein Modem eingebaut,
    ohne externes Modem geht da gar nichts.

    Fürs Faxen braucht man kein ISDN, allerdings ein Analog-Modem, ISDN-Faxe sind selten, passende Gegenstellen auch ...

    Ciao
    Helge
     
    helge42, 04.02.2007
  3. OFJ

    OFJMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.10.2004
    Beiträge:
    9.119
    Zustimmungen:
    539
    Ein externes Modem wäre die Lösung. Für ein paar Faxe aber sicher zu teuer.
     
  4. pehre

    pehreMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    140
    faxen

    Mann braucht
    - ein Modem (entweder im Mac eingebaut oder extern mit USB am Mac verbunden)
    - ein Kabel (Faxkabel-Kabeltyp N) zwischen Modem und analogem Telefon
    - und eine Installation des Faxes über Systemeinstellungen-Drucken und Faxen- Fax

    Ich hatte gerade auch Probleme und bei mir lags
    - am Faxkabel
    - an der falschen Einstellung bei meiner Gigaset Anlage

    Viel Erfolg!
     
    pehre, 04.02.2007
  5. herrmueller

    herrmuellerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.05.2004
    Beiträge:
    1.695
    Zustimmungen:
    0
    Ich möchte hier mal anknüpfen. Habe den Rechner in der Signatur und das originale Apple Modem eingebaut. Den Faxstatus habe ich im Menu eingeblendet. Wenn es nun klingelt, läuft auch eine Info im Menu, aber mein dusseliges Modem nimmt nicht ab, obwohl ich eingestellt habe das es nach 2x Klingeln abnehmen soll. Wenn ich es nun manuell annehmen will, über dieses FaxMenu, so funktioniert das nicht. Ich kann klicken bis der Arzt kommt, das dumme Modem nimmt nicht ab.

    Was kann das denn sein? Finde auch nix auf Macosxhints.
     
    herrmueller, 04.02.2007
  6. Ghost Dog

    Ghost Dogunregistriert

    Mitglied seit:
    26.02.2005
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    dazu mal eine Frage: kann man denn, wenn man ein UMTS Handy als Modem für den Rechner eingerichtet hat, auch darüber Faxe versende, bzw empfangen??
     
    Ghost Dog, 05.02.2007
  7. iMac2006

    iMac2006 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Danke erstmal für Eure Antworten. Ich habe einen Intel Core 2 Duo.
    Da ist kein Modem eingebaut. Und ein externes lege ich mir nicht erst zu.
    Aber danke trotzdem. :)

    Viele Grüße
    iMac2006
     
    iMac2006, 06.02.2007
  8. rotakiwi

    rotakiwiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    3
    Dumme Frage: kostet faxen übers Modem Geld, wenn man eine internat. Telefonflat hat und nur Festnetznummern anwählt?
     
    rotakiwi, 06.02.2007
  9. elastico

    elasticoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.08.2004
    Beiträge:
    5.050
    Zustimmungen:
    77
    Das externe USB-Modem von Apple trägt nicht wirklich auf. Ich grübele jedenfalls schon ob ich es holen sollte... ein paar Faxe verschickt man doch noch mal und ab und an will mal jemand was faxen was ich im Augenblick nicht empfangen könnte (außer ich hänge schnell mein PowerBook an die Anlage - da war so ein Modem noch integriert!)

    @rotakiwi: Ein Fax ist nur ein Telefon das piept. Es gelten also dieselben Regeln wie für Deine Telefonate.
     
    elastico, 07.02.2007
  10. schwede11

    schwede11MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    10
    Ich bin mit dem externen Apple USB-Modem am G5 PowerMac überhaupt nicht zufrieden. Versenden klappt meistens nie, mir kommt es so vor als wenn eine ganz andere Nummer gewählt wird als die ich eingebe. Man hat zu wenig Einfluß auf das Teil und kann es auch schlecht bzw. gar nicht konfigurieren. Ich bin enttäusch oder mache etwas flasch. An einem WIN PC nutze ich eine aktive B1 von AVM damit klappt alles hervorragend.
     
    schwede11, 04.04.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Faxe dem iMac
  1. Nikkenolle
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    635
  2. iAlexa
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    149
  3. Thenewguy
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    352
    SwissBigTwin
    07.03.2017
  4. Tralla
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    593
    MacMaitre
    05.02.2017
  5. Funker
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    787
Benutzerdefinierte Suche