Benutzerdefinierte Suche

fat32 ???

  1. geihub

    geihub Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.03.2005
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    habe mir ne externe Festplatte gekauft. Da ich sie am win-Rechner und am Mac benötige, wollte ich die beste Formatierung wissen. Soll ich die platte am Mac oder am Win-Rechner formatieren?
    Für ne Antwort wäre ich himmlisch dankbar.
    Gruß geihub
     
    geihub, 06.04.2006
  2. 2fast4thisworld

    2fast4thisworldMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.12.2003
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    2
    am besten wär es auf dem mac zu formatieren

    dienstprogramme / festplattendienstprogramm

    dann platte wählen , als format "MS-Dos" nehmen und dann platte formatieren

    unter windows gibts glaub ich ein limit von 32gb ? , mac ist das egal und er formatiert die platte komplett
     
    2fast4thisworld, 06.04.2006
  3. funkestern

    funkesternMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    Du kannst die Platte am Mac nur auf MS-DOS Basis formatieren. Was etwa FAT ist. Am besten du machst das an der Dose mit FAT32, denn nur so kannst du vom Mac auch darauf schreiben...
     
    funkestern, 06.04.2006
  4. lengsel

    lengselMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2003
    Beiträge:
    4.553
    Zustimmungen:
    53
    Mit FAT bist Du auf der sicheren Seite.

    Grüße,
    Flo
     
    lengsel, 06.04.2006
  5. geihub

    geihub Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.03.2005
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Danke mal für die Antworten. Unser Admin (der natürlich nur von win ne Ahnung hat) meinte FAT ist vorbei NTFS sei Standart. Wenn ich aber NTFS formatiere, wird die Platte am Mac gefunden und aufgeführt, ich habe dann aber nur Leserechte.
     
    geihub, 07.04.2006
  6. marco312

    marco312MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.176
    Zustimmungen:
    211
    NTFS kann am Mac auch nur gelesen werden um beides zu machen bleibt nur FAT32
     
    marco312, 07.04.2006
  7. geihub

    geihub Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.03.2005
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    An meinem XP-Rechner habe ich nur noch die NTFS-Formatierung. Ich habe keine Auswahlmöglichkeiten. Oder ich blick einfach nicht durch.
     
    geihub, 07.04.2006
  8. trinix

    trinixMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.10.2005
    Beiträge:
    1.540
    Zustimmungen:
    9
    Es gibt auch einen Weg beide Dateisysteme in unterschiedliche Partitionen zu bekommen. Dafür gab es letztens eine Diskussion und auch ein Tutorial.

    trinix
     
    trinix, 07.04.2006
  9. 2fast4thisworld

    2fast4thisworldMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.12.2003
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    2
    wie schon geschrieben, du mußt unter mac formatieren

    unter windows alles was größer als ich glaube 32 gb ist funktioniert kein formatieren auf fat32

    bzw kurz: wenn die platte größer als 32 gb ist dann hast du nur ntfs als auswahlmöglichkeit zum formatieren

    wenn du am mac formatierst und ms-dos auswählst = fat32 dann gehts
     
    2fast4thisworld, 07.04.2006
  10. trinix

    trinixMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.10.2005
    Beiträge:
    1.540
    Zustimmungen:
    9
    Wenn man unter Windows partitioniert ist dieses von 32MB richtig. Wie verhält es sich bei einer Partitionierung unter OS X?

    trinix
     
    trinix, 07.04.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - fat32
  1. JFK2003
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    543
    roedert
    24.09.2014
  2. Alberto
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    903
    Alberto
    30.03.2012
  3. HicSuntUrsi
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    2.668
    HicSuntUrsi
    14.03.2011
  4. PowerDrink
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.220
    NoVisper
    02.03.2011
  5. susy
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    324
    oneOeight
    06.01.2011