FAT 32 kompatibel???

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Gelzomino, 06.02.2004.

  1. Gelzomino

    Gelzomino Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    27.11.2003
    Beiträge:
    2.495
    Zustimmungen:
    163
    Kann mir jemand sdagen ob das wohl klappen wird???

    Ich habe vor eine Festplatte mit Daten in meinen MAC einzubauen.
    Allerdings ist diese platte aus einem PC und im FAT 32 Format.

    Kann der Mac mit der Platte dann wohl etwas anfangen oder eher nicht?
     
  2. tsuribito

    tsuribito MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    13.07.2003
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    10
    Lesen und schreiben sollte funktionieren, als Dauerlösung ist es aber nicht zu gebrauchen, da vfat keine Dateirechte versteht.
     
  3. atwaSteve

    atwaSteve MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    6
    gute frage

    wie sieht das denn generell aus ?

    wenn ich bei nem mac auf " dos " platten zugreife ?

    also fat32 und ntfs....kann ich darauf schreiben , lesen , etc. ?




    sorry das ich das da rein schreib aber dann brauch ich ned extra einen neuen thread aufmachen.
     
  4. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    8.482
    Zustimmungen:
    88
    Mac OS X kann FAT und FAT32 lesen und schreiben. NTFS kann Mac OS X allerdings nur lesen...
     
  5. letsdoit

    letsdoit MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    08.03.2003
    Beiträge:
    943
    Zustimmungen:
    16
    also auf FAT kann panther und auch jaguar jedenfalls problemlos lesen und schreiben. wie es mit NTFS aussieht kann ich nicht sagen.

    werd mal schnell meinen memory-stick auf NTFS formatieren und das ganze dann nochmal ausprobieren. ergebnis folgt.
     
  6. Ebbi

    Ebbi MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    2
    NTFS schreiben geht nicht.
     
  7. letsdoit

    letsdoit MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    08.03.2003
    Beiträge:
    943
    Zustimmungen:
    16
    jep. also nach meinem kleinen "feldversuch" kann ich folgendes sagen:

    FAT16 + FAT 32 --> panther liest und schreibt als ob's nichts anderes gäbe
    NTFS --> panther liest zwar problemlos, schreiben geht aber nicht.

    HSF --> windows macht gar nix (ausser formatieren wollen)
    HSF+ --> windows macht noch viel weniger als nix (ausser formatieren wollen)
     
  8. Ebbi

    Ebbi MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    2
    Nimm Macdrive und Windows macht doch was! :)
    Schade dass man bei Microsoft immer zusätzliche Software braucht, weil die es nicht für nötig halten kompatibel zu sein. :mad:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  9. NeoSD

    NeoSD MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    13.07.2003
    Beiträge:
    1.504
    Zustimmungen:
    1
    Hmm, das mit NTFS kann ich aber so nicht sagen!
    Ich habe hier 2 Dosen rumstehen die mit meinem iBook vernetzt sind über LAN!
    Ich kann auf beide Dosen wunderbar Daten schieben!
    Habe ich da jetzt was mit dem "schreiben" falsch verstanden, oder habe ich Glück gehabt ? *g*

    --
    NeoSD
     
  10. letsdoit

    letsdoit MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    08.03.2003
    Beiträge:
    943
    Zustimmungen:
    16
    und du bist dir sicher, dass die platten dieser dosen NTFS-Format haben.

    ich habs nämlich vorhin mit meinem speicherstick geprüft und bin auf obiges ergebnis gekommen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen