1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Farbverfälschungen bei Bildern

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von cosw, 07.07.2004.

  1. cosw

    cosw Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    verschiedene Bilder die ich mit iPhoto öffne zeigen eine Farbverfälschung, d.h. ein graues Betonteil ist auf einmal gelb strukturiert. Erst dachte ich das läge an der Kamera von der ich die Bilder importierte aber nun habe ich festgestellt das z.B. der Apple - Bildschirmschoner "Forest" diesen Effekt auch zeigt, einige der dort verwendeten Bilder sind ganz komisch bunt.
    Interessanterweise zeigt sich der Effekt nur beim Wiederöffnen, direkt nach dem Import sind sie z.B. noch ganz normal, wenn ich iPhoto aber schliesse und wieder öffne sind sie ganz bunt. Die Vorschau zeigt die Bilder aber auch bunt an, auch Photoshop. Es sind aber nur die Bilder und nicht etwa der Finder oder die Programmelemente drumherum.
    System MacOS 10.3.4 neu installiert, Fehler trat aber auch schon früher auf.

    Würde mich freuen wenn jemand einen Tip hat,
    danke

    Christian
     
  2. SoylentGreen

    SoylentGreen MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.10.2003
    Beiträge:
    2.863
    Zustimmungen:
    0
    Guckst du hier.
    Über die Suchfunktion sind noch weitere Beiträge zum Thema „Farbmanagement/Profile” zu finden.
     
  3. cosw

    cosw Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Das hab ich auch schon versucht aber wenn ich es richtig verstanden habe werden die ICC-Profile direkt im Bilddokument eingebettet - wie das aber ändern? Das Colorsync-Dienstprogramm ist doch nur eine Voreinstellung? Ausserdem - Beispiel Bildschirmschoner: Einige Bilder stimmen andere sind stark verfälscht. Ausserdem: direkt nach dem Import ist noch alles in Ordnung, nur nach Neustart von iPhoto treten die Verfälschungen auf.
     
  4. echt0711

    echt0711 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.10.2003
    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    12
    Im "großen" Photoshop kannst Du ICC Profile verwerfen und neue Zuweisen um auf diese Weise einen konsistenten Farbmanagement-Workflow realisieren - ob das mit Elements auch geht ist allerdings fraglich… Du kannst aber auch mal das ColorSync Dienstprogramm aufmachen um rauszufinden, mit welchen ICC Profilen Dein Mac überhaupt arbeitet! Leider lassen sich dort soweit ich weiss keine Profile aus Bilddateien rausnehmen oder modifizieren.
     
  5. SoylentGreen

    SoylentGreen MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.10.2003
    Beiträge:
    2.863
    Zustimmungen:
    0
    Die unterschiedlichen Darstellungen liegen an den unterschiedlichen Profilen. Wenn ein Profil eingebettet ist, wird dieses verwendet – ansonsten gilt die Voreinstellung.

    Lies dir am besten mal diesen Thread durch.
     
  6. cosw

    cosw Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Bildschirmschoner

    Jetzt habe ich in Photoshop mittels Umstellung auf Monitor - Proof die alten Verhältnisse wieder hergestellt. Kann sie sogar abspeichern. Aber wie funktioniert das beim Bildschirmschoner?

    Christian
     
Die Seite wird geladen...