Farblaser unscharf

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von simonnelli, 15.03.2006.

  1. simonnelli

    simonnelli Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    30.08.2004
    Beiträge:
    657
    Zustimmungen:
    15
    hallo zusammen

    seit heute habe ich einen samsung clp-550N farblaser. dieser sollte eigentlich einen HP laserjet 1010 s/w-laser ersetzen.

    nun ist mir aufgefallen, dass der farblaser text viel unschärfer als der s/w-laser druckt (text ist schwarz). getestet habe ichs ab word, illustrator und PDF. installiert ist der PS-treiber von der samsung cd. ist diese unschärfe normal oder ist da was falsch? (auch die testseite ist im vergleich zum HP unscharf)

    gruss simon
     
  2. cpx

    cpx MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    14.01.2005
    Beiträge:
    1.153
    Zustimmungen:
    26
    Vielleicht mal die Druckauflösung erhöhen oder ist das ein billiger 300DPI-Drucker ?
     
  3. simonnelli

    simonnelli Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    30.08.2004
    Beiträge:
    657
    Zustimmungen:
    15
    preis ist relativ.
    standard ist 600dpi, erhöhung auf 1200dpi hab ich schon versucht. ohne verbesserung.
     
  4. cpx

    cpx MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    14.01.2005
    Beiträge:
    1.153
    Zustimmungen:
    26
    Umtauschen !
     
  5. simonnelli

    simonnelli Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    30.08.2004
    Beiträge:
    657
    Zustimmungen:
    15
    sorry, aber scheint nicht gerade fundiertes wissen dahinter zu stecken. ich warte noch auf andere antworten (vllt. von usern die den gleichen printer haben) und lese noch in anderen foren. umtausch ist der letzte schritt
     
  6. trinix

    trinix MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    27.10.2005
    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    9
    Hallo,

    kann man solch ein Teil evtl. kalibrieren? Wenn ja, versuchs mal.

    trinix
     
  7. clemensk

    clemensk MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    22.06.2005
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    2
    vielleicht sind die 4 farbauszüge nicht passgenau übereinander..
     
  8. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    15.305
    Zustimmungen:
    1.407
    Doch, ich glaub auch, er hat Recht. Wenn die Testseite nicht so ist, wie du dir das vorstellst, dann wird das nichts mehr. Zurück zum Händler!

    Dass der nie 100% so scharf ist wie ein s/w Drucker ist aber klar, solange das Schwarz aus mehreren Farben aufgebaut wird. Wie sieht die Testseite dort aus, wo nur das Schwarz getestet wird?
     
  9. THX1138

    THX1138 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    21
    Die Frage ist nun, ob er den schwarzen Text aus reinem Schwarz oder evtl. mit Beigabe von weiteren Farben druckt. Wenn Du einen Fadenzähler hast, untersuche damit mal die Ränder der Buchstaben. Wenn Du dort farbige Blitzer siehst, werden die Farbauszüge nicht exakt übereinander gedruckt. Das wäre ein Reklamationsgrund.
     
  10. simonnelli

    simonnelli Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    30.08.2004
    Beiträge:
    657
    Zustimmungen:
    15
    kalibration gibts nur bei den farben
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen