Farben in Photoshop und Pagemaker

  1. aendoh

    aendoh Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.02.2005
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ja hi,
    ich hab ein kleines Problem mit der Combo "Photoshop" und "Pagemaker"...
    wenn ich in Photoshop erstellte Sachen in Pagemaker einfüge, haben die trotz exakt gleicher Farbwerte eine deutlich sichtbare Differenz von der Farbe her...zumindest auf meinem TFT - ist das im Druck dann trotzdem richtig? Woran liegt das? Liegt das an den Farbräumen?

    Ich bin für alles offen...

    LG
     
    aendoh, 14.02.2005
  2. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan

    Da ich nicht mit Pagemaker arbeite, vermute ich mal
    das es sich "nur" um die Bildschirmdarstellung handelt.

    Glauben schenken -was die Farben angeht- nur der Erfahrung,
    PS oder eben Proof. ;)
     
    Dr. NoPlan, 14.02.2005
  3. derJo

    derJoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    pagemaker ist ein layoutprogramm wie quark - es ist nicht dafür da, genaue farben zu zeigen!!! wenn die farben richtig angelegt sind, ist es im druck ok!!!

    teste es doch mal im pdf!

    schöne grüße

    jo
     
    derJo, 14.02.2005
  4. aendoh

    aendoh Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.02.2005
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    habsch schon gemacht, da sind die PS-sachen einen tick heller als die flächen aus PM....man weiß es net...und das macht mir halt sorgen, wenn das in den druck soll

    lg
     
    aendoh, 14.02.2005
  5. SsteveE

    SsteveEMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.01.2005
    Beiträge:
    1.090
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Aendo!

    Ich selbst arbeite oft mit PageMaker und Photoshop. Pagemaker ist wie gesagt ein LayoutProgramm, und daher kann es bei der Monitordarstellung leicht vorkommen, dass das Bild eingeschränkte Farbpracht oder gar Qualitätsverschlechterungen aufweist. Ist das Bild jedoch im Original (Photoshop) qualitätsmäßig in Ordnung, stimmen die dpi und die Farbwerte, so brauchst du dir keine Sorgen machen. Es kommt auch darauf an wo gedruckt wird. Wird dein Dokument in einer Druckerei gedruckt, so exportiert, die Druckerei dein pagmakerfile sowieso in's pdf Format, und dann stimmt auch die Qualität wieder. Hoffe ich konnte helfen...

    lg steve
     
    SsteveE, 14.02.2005
  6. derJo

    derJoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    es gibt da schon mal probleme mit den farbprofilen.... was sagt denn supercolor oder ähnliches zu dem unterschied??
     
    derJo, 14.02.2005
  7. aendoh

    aendoh Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.02.2005
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    keine ahnung...ich werd wohl mal nen digital-proof vom pdf im copy-shop machen...das sollte doch gewißheit bringen, wa? auf jeden fall schonmal danke für eure antworten...

    :D

    lg
     
    aendoh, 14.02.2005
  8. derJo

    derJoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    sonst schick mal das pdf an meine adresse - check ich mal eben ab
     
    derJo, 14.02.2005
  9. aendoh

    aendoh Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.02.2005
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    habs an deine silberbild geschickt...check this out! :D

    lg
     
    aendoh, 14.02.2005
  10. derJo

    derJoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    hast post :D
     
    derJo, 14.02.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Farben Photoshop Pagemaker
  1. noise69
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    229
    noise69
    05.02.2016
  2. Kasay
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    3.735
  3. Kümmelkorn
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    616
  4. mathiregister
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.342
    Vektorgarten
    15.10.2009
  5. jumapari
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    3.475