Farbe von Bildern im Photoshop anders!

  1. Mojive

    Mojive Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.10.2003
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    ich denke ich habe eine Frage, die eine ziemliche Photoshop-Anfänger-Frage ist.
    Im Photoshop werden bei mir sowohl am Powerbook als auch am PowerMac mit einem "Nicht-Apple-Monitor" die Bilder farblich dargestellt als in allen anderen Programmen. Die Bilder sind allgemein etwas dunkler.
    Das ganze liegt ja wahrscheinlich an den Farbeinstellungen. Da habe ich auch schon etwas rumprobiert, aber ich komme zu keinem vernünftigen Ergebniss.
    Kann mir da jemand Tipps geben?

    Gruss,
    Mojive
     
    Mojive, 25.05.2005
    #1
  2. dirtquist

    dirtquist MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.03.2004
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    1
    was willst du in PS damit machen?
    viel spaß beim "colormanagement"...
     
    dirtquist, 25.05.2005
    #2
  3. Mojive

    Mojive Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.10.2003
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    2
    Ich bearbeite Bilder, die ich selber geschossen habe....
     
    Mojive, 25.05.2005
    #3
  4. dirtquist

    dirtquist MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.03.2004
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    1
    gibst du bilder über einen drucker o.ä. aus? läßt du abzüge machen?
    welches rgb-profil benutzt du? separierst du später in cmyk?
     
    dirtquist, 25.05.2005
    #4
  5. Mojive

    Mojive Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.10.2003
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    2
    Die Bilder werden hauptsächlich fürs Web verwendet. Ich habe das "Standart-RGB-Profil", das schon bei der Installation automatisch eingerichtet wurde.
     
    Mojive, 27.05.2005
    #5
  6. aro74

    aro74 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2002
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    4
    Für die meisten Standardfälle sollten diese Einstellungen hier reichen. ;)

    Wenn die Monitore nicht kalibriert sind, dann weichen die Einstellungen schon stark voneinander ab. Unter Systemeinstellungen > Monitore > Farben > Kalibrieren kannst Du den Monitor manuell einstellen. Besser ist es natürlich, wenn Du ein Colorimeter dazu benutzt, aber für den Normalhobbyknipser ist das wahrscheinlich zu aufwendig (z.B. Gretag EyeOne Display ca. 250 Euro, Pantone Spyder ca. 200 Euro).
     

    Anhänge:

    • Bild-2.gif
      Dateigröße:
      51,9 KB
      Aufrufe:
      49
    aro74, 28.05.2005
    #6
  7. dirtquist

    dirtquist MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.03.2004
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    1
    den monitor muss er ja gar nicht kalibrieren, es soll ja nur "gleich" aussehen.
    bette doch mal beim speichern dein PS-RGB-Profil mit ein und ziehe es in deinen browser und vergleiche es mit dem geöffneten bild in PS.
     
    dirtquist, 30.05.2005
    #7
  8. j.edgarhoover

    j.edgarhoover MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.07.2004
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    an den farbeinstellungen wird so rumgespielt, das am es monitor "toll" aussieht?
    na herzlichen glückwunsch...
     
    j.edgarhoover, 30.05.2005
    #8
  9. jokkel

    jokkel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    3.692
    Zustimmungen:
    7
    jokkel, 30.05.2005
    #9
  10. disco

    disco

    Wie wär's mit einem hilfreichen Rat?
     
    disco, 30.05.2005
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Farbe Bildern Photoshop
  1. dylan51
    Antworten:
    27
    Aufrufe:
    1.072
    Dextera
    16.05.2017
  2. vidtom
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    400
    Mankind75
    12.03.2016
  3. Tommy1990
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.157
    Tommy1990
    23.11.2014
  4. Mimamac
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    754
    Mimamac
    04.02.2013
  5. fotohorn
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    799
    fotohorn
    24.07.2012