Fäisbuk Messenger und der Unmögliche Auftrag

stuart

stuart

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
29.12.2002
Beiträge
3.192
Reaktionspunkte
31
Vorweg: Ich bin schon lange nicht mehr bei Facebook samt all seinen Ablegern, auch nicht dem Messenger. Aber die Verwandtschaft, für die ich hin und wieder technische Rätsel lösen muss, hat mich nun an einen unmöglichen Auftrag gesetzt. Die Impossible Mission Force wird dazu angestiftet, einen wild gewordenen Facebook Messenger zu erlegen, äh zu bändigen, der eine unmögliche Anforderung stellt.

Sollten Sie diesen Auftrag annehmen, Sie bemitleidenswerter Mensch, dann sie Ihnen gesagt, dass weder die Regierung noch sonst eine irdische Macht Ihnen beistehen wird, sämtliches Wissen dazu leugnen und die Aufzeichnungen hierzu werden bald automatisch vernichtet.

Der Fäisbuk Messendscher wird wie üblich dazu benutzt, die familieninterne Kommunikation aufrecht zu erhalten, lebenswichtige Einkaufstipps zu senden, höchst nervig und umfangreich den langweiligen Alltag zu dokumentieren, fragwürdige medizinische Produkte zu empfehlen und süße Katzenfotos auszutauschen, der übliche Wahnsinn eben. All das geschieht in diesem Fall auf einem iPad ohne Unterstützung eines Smartphone.

Nun hat Facebook auf einmal das Öffnen des Messenger auf dem iPad mit nicht lösbaren Forderungen unmöglich gemacht. Wegen irgendwelcher Spitzfindigkeiten müsse man zuerst auf dem nicht vorhandenen Smartphone den aus logischen Gründen dort auch nicht vorhandenen Messenger öffnen um dort irgendwas zu bestätigen, was das Nutzungserlebnis irgendwie beeinflussen soll. Oder so. Was aus logischen Gründen erst recht nicht möglich ist, da wie gesagt kein Klugscheißerfon samt Messenger dafür zur Verfügung steht. Es lässt sich jedenfalls nicht einfach weg klicken, es ist ein ewiger Kreislauf.

Die gute Frage ist nun: Was tun?

Einstweilen habe ich mir damit beholfen, Facebook dort mit Safari zu öffnen, da funktioniert auch der Messenger. Nur etwas klein und unübersichtlich für ältere Augen. Die formatfüllende App wäre dafür allerdings besser geeignet.

Sonst noch Ideen?
 
Screenshot von der Fehlermeldung wär gut...
 
Ausführlich wenig preisgegeben.

- welches iPad mit welchem iPadOS?
- welche Messenger Version?
- Messenger schon deinstalliert und aus dem Store neu geladen?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf
Das wesentliche habe ich aus dem Kopf rekapituliert, genaue Hardware ist dafür unwichtig, Software auf dem neuesten Stand. Messenger schon runter geworfen und neu installiert, selbes Problem. Allein dass Facebook etwas will, was nicht möglich ist, weil so nicht vorhanden.
 
Hardware unwichtig! ok. iPadOS unwichtig! ok. Viel Erfolg.

Schau mal in das Facebook Profil bezüglich einstellungen für mobile Geräte.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: BEASTIEPENDENT, V8-Driver und dg2rbf
Gut, wenn es hier irgendeinem weiter hilft:

Öffne die Messenger App auf deinem Telefon, um fortzufahren

Aufgrund sich ändernder Gesetze in deiner region musst du eine Wahl bezüglich des Messengers treffen. Öffne dafür bitte die mobile Messenger App. Dort findest du auch weitere Einzelheiten dazu, welche Auswirkungen diese Wahl auf dein Nutzungserlebnis hat. Wenn du die Auswahloption nicht siehst, starte die mobile App neu. Solltest du die App noch nicht haben, kannst du sie im Store herunterladen.

Triff deine Auswahl in der mobilen App. Kehre dann hierher zurück und tippe auf OK.


(OK gedrückt)

Zugriff auf den Messenger auf dem iPad nicht möglich.
Triff deine Auswahl in der Messenger App auf deinem Telefon. Kehre dann hierher zurück und tippe auf OK.


(Alles klar gedrückt und wieder bei Schritt eins)

iPad 7 mit iPad OS 17.4.1
 
Startet die Messenger App gar nicht oder kommt eine Meldung? Über den Browser kommst du ja hin. Richtig?
 
Ja, über den Browser komme ich rein. In den Einstellungen habe ich mich auch schon herum getrieben, bislang allerdings ohne jeden Erfolg. Deswegen suche ich ja hier um Rat.
 
Hat denn in der Familie keiner ein Smartphone auf dem man sich mal eben mit den Daten des iPad Kontos anmelden kann? Das sollte doch dann funktionieren.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: BEASTIEPENDENT
Wie die Meldung schon sagt, musst Du diese Einstellung auf einem Mobile Phone vornehmen. Eben mit der Nummer, mit der dieser Account bei Facebook registriert ist. Ohne Telefonnummer geht es nicht.

Und wie der Reisende schon schrieb: Notfalls meldet sich irgendwer (!) mit dem Smartphone und dem entsprechenden PW (also schon jemand Vertrauenswürdiges, so gesehen) kurz an bzw. Du mit einem solchen Gerät.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf
Zurück
Oben Unten