Benutzerdefinierte Suche

EyeTV: vom Film zur DVD -- aber wie???

  1. archelon

    archelon Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.07.2003
    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    6
    Ich habe EyeTV; Aufnahmen klappen hervorragend.

    Aber wie schaffe ich es, aufgenommene Filme auf eine DVD zu brennen, sodass ich sie am Fernseher anschauen kann?
    Da ich kein Toast habe, kann ich den Toast-Export nicht nutzen, als Brennprogramm benutze ich Dragon Burn.

    Ich möchte zum einen einen langen Film auf eine DVD brennen (ohne Menü auf der DVD) und mehrere kurze Filme, die ich dann mittels Menü auf der DVD auswählen kann. Wie geht das?

    In welches Format muss ich die Filme aus EyeTV heraus exportieren und mit welchem (möglichst kostenlosem) Programm oder Bord-Mitteln (z.B. iDVD) wandel ich die Filmdateien um, dass ich sie nur noch brennen muss?

    Wie und womit erstelle ich bei mehreren Filmen ein Menü?
    :(
     
    archelon, 12.12.2005
  2. in2itiv

    in2itivMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.10.2003
    Beiträge:
    26.121
    Zustimmungen:
    1.635
    wenn du toast hast, ist das ganz einfach:

    ....film schneiden (anfang - ende und werbung)....geht in eyetv > bearbeiten
    ....dann exprortieren > als "für toast".....eyetv erzeugt dann eine mpeg2, die speicherst irgendwo hin.
    ...danach ziehst du die eine, oder auch mehrere dateien nach toast hinein > menue video > format DVD-Video
    ...jetzt noch ein klick.....und ab geht das kodieren und brennen.
     
    in2itiv, 12.12.2005
  3. archelon

    archelon Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.07.2003
    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    6
    ...habe ich aber nicht! ;)
     
    archelon, 12.12.2005
  4. Wildwater

    WildwaterSuper Moderatorin Super Moderator

    Mitglied seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    331
    In welchem Format zeichnet EyeTV auf?

    ww
     
    Wildwater, 12.12.2005
  5. gerri

    gerriMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.06.2005
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    2
    Hi,--

    ich schieb dich mal wieder hoch. Das Thema interessiert mich auch :)

    Niemand hier mit EyeTV und Dragon Burn??
     
    gerri, 12.12.2005
  6. wegus

    wegusMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    14.982
    Zustimmungen:
    1.545
    die gleiche Frage hatte ich auch mal hier gestellt! Die Freeware-Lösung dazu heißt Sizzle!
     
    wegus, 12.12.2005
  7. gerri

    gerriMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.06.2005
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    2
    oh, thanx mod, werde ich mal testen :D
     
    gerri, 12.12.2005
  8. archelon

    archelon Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.07.2003
    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    6
    Gibt's dazu (Sizzle) im Netz 'ne Anleitung? Wie ist es mit Menüs bei mehreren Filmen?
    In welchem Format exportiert man dabei am besten?
    @wildwater: in .mpeg
     
    archelon, 12.12.2005
  9. archelon

    archelon Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.07.2003
    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    6
    Weiß keiner, wie es geht?
     
    archelon, 12.12.2005
  10. Jan244

    Jan244MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.08.2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ich mache das glaube ich in etwa so:
    - das Aufgenommene mit EyeTV als QuickTime-Film exportieren (ggf. vorher noch Werbung etc. rausschneiden)
    - iDVD öffnen, dort links unter Medien den oder die QuickTime-Film(e) suchen, per Drag-and-Drop ins iDVD-Hauptfenster ziehen, dabei darauf achten, dass man den Film nicht in so eine Drop-Zone zieht, sonst packt iDVD die nämlich nur dort rein, macht sie jedoch nicht als anschaubaren Film auf die DVD
    - Menüs entstehen dabei automatisch
    - als iDVD bei mir einmal meckerte, dass der Film nicht auf die DVD passt, habe ich (glaube ich...?!) in den Einstellungen die Codierungseinstellungen auf "Beste Qualität" gestellt, dann hat iDVD das automatisch passend komprimiert
    - auf "Brennen" klicken, DVD ins Laufwerk schieben, ... fertig

    ist also eigentlich ganz einfach, wenn das das ist, was du wissen wolltest?! ;)
     
    Jan244, 12.12.2005
Die Seite wird geladen...