EyeTV Hybrid und DVB-C?

  1. the_fleyer

    the_fleyer Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    5
    Guten Tag,

    ist es richtig das der EyeTv Hybrid Stick von Elgato, analoges, DVB-C und DVB-T empfangen kann?
    Besonders wichtig ist mir, dass der Stick DVB-C und analoges TV empfangen kann, denn ich weiss nicht welches der beiden ich ueber mein Kabel empfange.

    Vielen Dank,
    the_fleyer
     
    the_fleyer, 28.03.2007
    #1
  2. Kalle Grabowski

    Kalle Grabowski MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    10
    DVB-C wird meines Wissens nach nicht klappen, da geht nur DVB-T und Analog...
     
    Kalle Grabowski, 28.03.2007
    #2
  3. the_fleyer

    the_fleyer Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    5
    Ist es denn richtig das, wenn ich kein DVB-T empfange auch kein DVB-C empfangen kann???
     
    the_fleyer, 28.03.2007
    #3
  4. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Moin!

    Wie ist denn dein TV am Kabelanschluß angeschlossen? Direkt? Dann hast du analog.
    Ist da eine sog. Settop-Box dazwischen, hast du DVB-C.

    Oder du fragst bei deinem Anbieter nach.

    DVB-C geht nur mit den teureren Elgato-Geräten zu empfangen.

    MfG
    MrFX
     
    MrFX, 29.03.2007
    #4
  5. robert_mucde

    robert_mucde

    the_flyer,

    kläre doch einfach mal zuerst mit deinem Kabelanbieter ab welches Signal er über die Leitung schickt, ob analog oder digital. Warum kompliziert wenn es einfach auch geht.

    Eine Vergleichsliste der Elgato Produkte findest Du unter :

    http://www.elgato.com/matrix/index.php
     
    robert_mucde, 29.03.2007
    #5
  6. zeroseven

    zeroseven MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.02.2005
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Analog Kabel und DVB-C kann gleichzeitig laufen (ist bei uns so). Auf 1 Analogfrequenz bringen die ca. 5-13 digitale Sender, je nach Kompressionsstufe.
    Darum stehe ich momentan auch vor der Wahl ob ich den Hybrid Stick nehme oder den doppelt so teuren DVB-C Empfänger. Die Vor- und Nachteile sind mir bekannt.
     
    zeroseven, 29.03.2007
    #6
  7. ralan

    ralan MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.08.2005
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    6
    Beim Empfang von DVB-C kann es je nach Kabelbetreiber in Zukunft Probleme derart geben, dass die den Empfang nicht mehr für alle Geräte (Receiver) ermöglichen. Such mal nach diesem Thema hier im Forum und erkundige dich mal bei deinem Netzbetreiber.
    Was bietet denn dein Netzbetreiber überhaupt an Programmen auf DVB-C an, die man ohne 'Karte' frei empfangen kann?
    Ich stand auch schon vor dieser Wahl und habe mich letztlich für einen Elgato Hybrid USB-Stick entschieden und bin zufrieden damit. Die frei empfangbaren Programme im DVB-C waren mir nicht genug (nur die öffentlich rechtlichen und ein paar regionale).

    Gruss
    Ralf
     
    ralan, 29.03.2007
    #7
  8. zeroseven

    zeroseven MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.02.2005
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Bei uns ist es das Gegenteil, wir haben mehr sender auf DVB-C Basis als Analog, MTV z.b. ist aber nur Analog empfangbar, was etwas schade ist. Aber wie es Ralf schon gesagt hat, informiere dich am besten welche Sender bei dir wie ausgestrahlt werden.

    Im Moment warte ich eh noch auf nen neuen Mini für mein Mediacenter... :)
     
    zeroseven, 29.03.2007
    #8
  9. HaSchuk

    HaSchuk MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    1.906
    Zustimmungen:
    146
    Sorry, wenn dann bitte richtig verbreiten!


    Die ZUSAMMENARBEIT mit allen Receivern ist aufgrund der Übertragungstechnik gewährleistet, jedoch werden die notwendigen Smartcards für PAY-TV plus evtl. privates Free-TV nur unter Angabe der SERIENNUMMMER eines von den Kabelbetreibern zertifizierten Receivers ausgegeben. Soll also prinzipiell wie jetzt bereits bei Premiere laufen. In der E-Bucht sind entsprechende Alt-Receiver für wenig Geld erhältlich. PC-Lösungen sind dann trotzdem nutzbar.


    Gruß

    Harald
     
    HaSchuk, 29.03.2007
    #9
  10. ralan

    ralan MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.08.2005
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    6
    Ja klar, sorry.
    Da hast Du natürlich Recht Harrald. Vielen Dank für Deine Info.
    Gruss
    Ralf
     
    ralan, 30.03.2007
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - EyeTV Hybrid DVB
  1. zettinet
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.777
    zettinet
    01.02.2014
  2. andydd
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.352
    Maverik
    20.07.2011
  3. themacianer
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    5.544
    Amélie
    03.05.2013
  4. derbuick
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.744
    4farbstift
    04.01.2010
  5. simsalabimbum
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.308
    zajad
    08.03.2009