eyeTV-Aufnahme auf DVD brennen

Dieses Thema im Forum "Sonstige Multimedia Hard- und Software" wurde erstellt von macpiano, 10.03.2008.

  1. macpiano

    macpiano Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    17.02.2008
    Hallo...
    Hab gestern einen Film über eyeTV auf meinem MB aufgenommen.
    Kann ich aus dieser Datei *.eyetv irgendwie eine normale DVD brennen, die dann auf jedem DVD-Player abgespielt werden kann?

    VLG Stephan
     
  2. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    49.759
    Zustimmungen:
    4.387
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    wenn du toast hast, den toast button drücken ;)

    ansonsten die aufnahme als mpeg-program-stream exportieren und dann mit burn zur video-dvd machen...
     
  3. CosmicAlien

    CosmicAlien Mitglied

    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    22.05.2005
    .eyetv ist keine Datei, es ist ein Container. Darin befindet sich neben den eyeTv Hilfsdateien (Schnittmarken, Abspielposition, Kurzbeschreibung und Bild) auch die mpeg2 Datei.

    Perfekt zum brennen ohne Wandlung auf DVD, so wie 108 das beschrieben hat
     
  4. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    49.759
    Zustimmungen:
    4.387
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    zur ergänzung noch:
    die mpeg2 datei im .eyetv ordner ist ein transport stream, damit kommen manche programme nicht direkt klar..
    also besser vorher als program-stream exportieren...
     
  5. BirdOfPrey

    BirdOfPrey Mitglied

    Beiträge:
    10.463
    Zustimmungen:
    467
    Mitglied seit:
    14.06.2005
    Das ist kein Container, sondern ein "stink normaler" Ordner.
     
  6. nd70

    nd70 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.11.2006
  7. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.428
    Zustimmungen:
    253
    Mitglied seit:
    11.10.2005
    Nein.
    Ein stinknormaler Ordner ist es schon deshalb nicht, weil man im Finder per Doppelklick nicht auf die Inhalte zugreifen kann. (Aber es ist kein typischer Audio-/Video-"Container", aus dem man erst aufwendigerweise extrahieren/demuxen muss).
     
  8. BirdOfPrey

    BirdOfPrey Mitglied

    Beiträge:
    10.463
    Zustimmungen:
    467
    Mitglied seit:
    14.06.2005
    Was meinst Du, warum ich das in " " geschrieben habe?

    Ansonsten halte ich einen Ordner, der die Erweiterung .app besitzt, nicht für so anormal! Kopier den auf ein Windowssystem und es ist ein "normaler" Ordner. ;)
     
  9. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.428
    Zustimmungen:
    253
    Mitglied seit:
    11.10.2005
    Nun... sagen wir mal so: Für Laien funktioniert das ganze im Finder eher wie eine Datei, als wie ein Ordner. Und wir sind ja hier in einem Mac-Forum, keinem Windows-Forum, und überhaupt, blablabla.

    Aber zumindest für mitlesende Dritte dürfte jetzt jede Unklarheit beseitigt sein.
    Nichts für ungut ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.