EyeTV 3: Kopie iTunes exportierter Filme immer im Ordner "Filme" - Warum?

Diskutiere das Thema EyeTV 3: Kopie iTunes exportierter Filme immer im Ordner "Filme" - Warum?. Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem / Frage. Mein System: iMac late 2011, 128 GB SSD...

lucas299

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
27.08.2007
Beiträge
46
Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem / Frage. Mein System: iMac late 2011, 128 GB SSD, 1 TB HD, Synology Diskstation mit iTunes Daten.

Wenn ich in EyeTV 3 Aufnahmen nach iTunes erstellen lasse, funktioniert das auch wunderbar. Sie landen in iTunes und die Daten entsprechend auf meinem Server.

Das Problem ist nun aber, dass diese Filme auch im Ordner Filme auf meiner SSD abgelegt werden und ich diese immer manuell löschen muss. Das habe ich jetzt erst so spät gemerkt, dass ich schon dachte, ich brauche ne größere SSD :)

Kann man dieses Verhalten irgendwie vermeiden??

Besten Dank im Voraus..
 

lucas299

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
27.08.2007
Beiträge
46
Vielen Dank für die Antwort. Aber das ist nicht das Problem..

Mein Speicherort ist schon ausgelagert. Das ist aber nur der Ort, wo die Aufnahmen gespeichert werden. Das funktioniert auch. Wenn ich dann aber die Aufnahmen exportiere (z.B. zu iPhone), dann kopiert mir Eyetv das auch ins iTunes, aber eben auf in den Ordner "Filme"...
 

netzGnom

Mitglied
Mitglied seit
18.04.2007
Beiträge
848
Hmhh, meine Itunes-media liegt auf einer Netzwerkplatte, mein eyeTV-Archiv auf einer Partition der internen Platte. Wenn ich jetzt eine Aufnahme exportiere (bei mir Apple TV), schreibt er nur eine Datei runter.

ach, *lichtaufgeh*

geh mal in die Einstellungen von eytv - iPhone. Hast Du da den Haken bei "Zugriff ...iphone/ipad aktivieren"? Der erstellt IMHO eine Kopie um direkt via iPhone auf eyeTV zuzugreifen.
 

lucas299

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
27.08.2007
Beiträge
46
Mmmhh. Also hast du fast die gleiche Konfiguration wie ich. Bin auf Mountain Lion. Und iPhone Zugriff ist deaktiviert.

Habe auch den 264. Turbo HD Stick. Und wenn ich mit der Software vom Stick nach iTunes kopiere passiert genau das gleiche.
 

joemallik

Mitglied
Mitglied seit
08.05.2005
Beiträge
365
Hatte ich auch... EyeTV scheint mit dem SymLink nicht zurecht zu kommen. Ich habe mein TriggerScript für den Export angepasst. Nach dem Export wird die Datei dann einfach in den Papierkorb verschoben.
 

lucas299

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
27.08.2007
Beiträge
46
Danke für die Antwort :)

Öhm... Was anpassen??? Ich verstehe ja schon relativ viel. Aber was ist ein triggerscript und wie passe ich es an ??
 

joemallik

Mitglied
Mitglied seit
08.05.2005
Beiträge
365
Unter /Library/Application Support/EyeTV kannst du/hast du einen Ordner mit dem Namen "Scripts". In diesem Ordner kann man einen weiteren Ordner "TriggeredScripts" anlegen. In diesem speichert man AppleScripts mit vorgefertigten Namen (im Support-Breich von Elgato suchen) wie z.B. Recording Done.scpt, RecordingStarted.scpt oder ExportDone.scpt.
 

smarti10

Mitglied
Mitglied seit
07.03.2002
Beiträge
382
Hi Leute,

ich habe nach dem Wechsel auf das neue iTunes das gleiche Problem. Konvertiere ich einen Film mit Turbo.264 verschiebt er den Film in den Ordner Filme in meinem User und nicht wie vorher in iTunes. Ich habe es in dem Prg Turbo.264 mehrmals ausgewählt, aber er macht es nicht mehr.
Muß konvertierte Filme nun immer von meinem Ordner Filme per drag and drop in iTunes ziehen. Das kann ich auch überleben, vorher war es aber schöner. Ich schätze mal es liegt darin, daß Filme nun im neuen iTunes nicht mehr direkt als Filme eingestuft sind nach den Taggen sondern bei "eigene Videos". Da hat sich bestimmt so ein Link beim Export/Ziel geändert.

Weiß hier jemand eine Lösung für oder muß ich warten bis ein Update von Elgato kommt.
 
Oben