EyeTV 250 - Ton mal da und mal nicht ...

  1. Neddi

    Neddi Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    14
    Hallo,

    ich habe seit kurzem EyeTV 250.
    Die Bildqualität habe ich mit einem Verstärker hingekriegt, jetzt muss ich nur noch das Tonproblem in den Griff bekommen ...

    Also das Gerät hängt an einem Intel iMac 1,8 GHz.
    Manchmal habe ich einen Ton und manchmal nicht.
    Ich kann nicht feststellen woran das liegt oder warum es vorkommt. Der Ton kann verschwinden, wenn ich mehrmals umschalte oder wenn ich das TV beende und dann wieder starte.
    In der Regel hilft es nur, das Programm dann komplett zu beenden und neu zu starten, obwohl das keine Garantie dafür ist, dass der Ton dann auch funktioniert. Manchmal muss ich mehrmals beenden und neu starten, bis ich wieder etwas höre.

    Habe alles Updates usw. drauf.

    Alles in allem bin ich mit der EyeTV 250 nicht so ganz zufrieden.
    Schlechter Bildempfang und obwohl mein TV mit der Signalstärke bei gleicher Kabellänge auskommt, scheint es für EyeTV zuwenig zu sein und dann noch das Tonproblem ...

    Gibt es da bessere Alternativen?

    Gruss Neddi
     
    Neddi, 27.03.2007
  2. oneOeight

    oneOeightMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.161
    Zustimmungen:
    3.886
    versuch doch mal einen antennenverstärker...
    oder überprüf mal das antennenkabel...
     
    oneOeight, 27.03.2007
  3. realityking

    realitykingMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.06.2006
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    23
    Ich glaub das ist ein Fall für den Elgato Support.
     
    realityking, 27.03.2007
  4. Neddi

    Neddi Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    14
    Antennenverstärker habe ich ja jetzt dran (30,00 Euro) und das Bild ist jetzt in Ordnung, aber die Tonprobleme waren vorher da und sind jetzt immer noch vorhanden. Ton einfach weg, entweder beim umschalten oder wenn ich das TV Fenster beende ohne das Programm zu beenden und dann wieder öffne.
    Ganz komisch, bin ich so von Mac Produkten nicht gewöhnt und mit 180,00 Euronen ist das Teil ja auch nicht gerade billig ...

    Vielleicht rufe ich mal den Support an ...

    Hatte die Software auch kurzzeitig auf mein PB installiert, weil ich ein kürzeres Antennenkabel testen und nicht extra deswegen den iMac rumschleppen wollte, und da hatte ich dieselben Tonprobleme.

    Muss ich das Teil eigentlich immer wieder vom Stromnetz nehmen wenn ich es nicht brauche? Leider gibts da keinen seperaten Schalter und die blaue Led grinst mich ständig an :) Oder ist es egal? (mal abgesehen vom Stromverbrauch im Standbybetrieb).

    Gruss Ned
     
    Neddi, 27.03.2007
Die Seite wird geladen...