eye tv dvtb stick / encodierung

  1. surfpoet

    surfpoet Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.01.2005
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    2
    hallo, in der gebrauchsanweisung meines usb sticks steht, man könnte unter einstellungen / geräte die qualität der sendung festlegen. mir ginge es darum, die datenrate zu reduzieren. das feld ist aber ausgeblendet, also keine veränderung möglich, oder?

    Führt mich zu meiner 2. Frage: Welches Programm wäre am besten, um die Sendung nachträglich auf eine erträgliche Größe zu komprimieren?

    danke für antworten!!!
     
    surfpoet, 06.03.2007
  2. LaForce

    LaForceMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.04.2004
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    3
    Was Du meinst ist die analoge Datenrate... Dein Stick hat aber alles schon digital, deshalb kannst Du da auch nichts einstellen.

    Du kannst:
    - die Filme in EyeTV bearbeiten (Werbung raus, vorne & hinten trimmen, etc...)
    - aus EyeTV exportieren (z.B. H264 oder MPEG4). Man spart sich etwas Speicherplatz, verliert aber auch Qualität
     
    LaForce, 06.03.2007
  3. surfpoet

    surfpoet Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.01.2005
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    2
    ja, aber auch digitale datenrate kann man reduzieren, so dass z.B. für 90 min ca. 700 MB rauskommen und nicht mehrere GB, oder?
     
    surfpoet, 06.03.2007
  4. LaForce

    LaForceMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.04.2004
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    3
    Die digitale Datenrate kann man NICHT reduzieren! Die EyeTV-Software speichert genau das, was der Sender ausstrahlt.

    Das einzige was Du machen kannst ist, das Zeugs nachträglich exportieren und/oder komprimieren.
     
    LaForce, 06.03.2007
Die Seite wird geladen...