Externer DVD-Brenner für iBook G3?

sebastian

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
14.05.2002
Beiträge
22
Ich habe ein 2 Jahre altes iBook G3 und möchte einen DVD-Brenner (wohl am besten extern, oder?). Bin leider relativ unbewandert auf diesem Gebiet.
1) Was für Marken sind kompatibel?
2) Auf was ist beim Kauf unbedingt zu achten?
3) Welche Software brauche ich? Habe bisher nur die "normale" Standart iSoftware. Brauche ich Toast um DVDs zu brennen (Filme)?

Vielen Dank für Eure Hilfe! ;)
 

TheMaXim

Mitglied
Registriert
11.11.2004
Beiträge
938
Du wirst Toast wahrscheinlich brauchen denn Ich habe mir sagen lassen dass man zwar über iDVD brennen kann, aber dass dann nur mit Patch bei externen Brennern(kann sein das ich auch falsch liege).
Am besten beim Kauf auch auf das MAC OS zeichen achten dann müsste es keine Probleme geben!
Fire Wire oder USB Anschluss musst du selber entscheiden wobei Ich auf Fire Wire tendiere, ebenso bei Festplatten.
Welche marken hmm... LaCie, Pioneer müssten ein paar gehen, am besten du schaust im Internet bei Apple Händler nach, die bieten gleich Peripherie Geräte mit an...
Viel Spaß
 

Hotze

Aktives Mitglied
Registriert
16.06.2003
Beiträge
14.890
Einfache Antwort: Nutze die Suche!
 

sebastian

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
14.05.2002
Beiträge
22
Vielen Dank Maxim79xxx.
@hotze: Vielen Dank für den hinweis, ich hab die Suche auch versucht, leider sind 90% der vorhandenen Themen an meinem Problem vorbei.

Mein Problem ist halt, dass es bei den lokalen Shops (MediaMarkt und Co.) keine Apple Produkte gibt und auch Amazon da nicht viel besser ist. Welcher Shop ist denn zu empfehlen?
 
V

v-X

ich kann dir zum lg-gsa5160b raten, der ist kompatibel und perfekt, ich hab den im pc und der brennt alles was man will, sogar dvd-ram
 

macccc

Mitglied
Registriert
04.03.2004
Beiträge
670
Ich habe mein Icecube-Gehäuse geöffnet und statt einer Festplatte einfach einen DVD-Brenner von Toshiba (vom PC) angeschlossen (ist ja das gleiche Interface). Mit Toast geht das Brennen über Firewire damit völlig problemlos.
 

laukel

Aktives Mitglied
Registriert
27.11.2004
Beiträge
1.648
Ich habe mir einfach beim PC-Höker ein 5 1/4" FW/USB2.0 - Gehäuse geholt und mir meinen Wunschbrenner (NEC 1300A) reingebaut. Das habe selbst ich als Laie mit zwei linken Händen hinbekommen.
Der Vorteil gegenüber den fertig montierten Brennern ist, das man weiss welcher Brenner im Gehäuse werkelt und man sich den besten aussuchen kann.
Inzwischen benutze ich den aber gar nicht mehr wegen iMac G5. :)
Bei ebay fand ich auch gerade ein nettes Angebot inkl. Toast lite.
 
A

abgemeldeter Benutzer

Sebastian: In den onlineshops findest du genügend Angebot für Brenner für Mac, zum Teil sogar mit Toast-Vollversion! Was das Nutzen angeht: Im Zweifelsfall kriegst du jeden externen Brenner mit dem patchburn-Treiber (von der Macwelt, auch Hurz/Pfurz genannt) zum Laufen – wennauch nicht immer mit iDVD. Auch die ursprünglich nur für PC gedachten Brenner. Firewire ist aber dennoch zu empfehlen.
 

Wildwater

Aktives Mitglied
Registriert
31.03.2003
Beiträge
11.157
ich hab einen firewire brenner an meinem iMac G3. das gehäuse ist von ONE und der brenner von pioneer. mit iDVD hat es jedoch unter OS 9 nicht geklappt. :(
-> ONE Technologies

ww
 

sebastian

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
14.05.2002
Beiträge
22
Vielen Vielen Dank für Eure Hilfe. Ich hab mich jetzt mal umgeschaut und bin bei einem Online-Shop auf verschiedene Angebote gestoßen.
Braucht man Toast (voll) oder reicht LE, wo ist da der große unterschied?
 
Oben