externe USB-HD bootfähig machen?!?!?

  1. PeggysKugel

    PeggysKugel Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Juhu Fallera und guten Tag,
    ich hab hier wohl ein kleines Problem und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann.
    Hab mir gestern ne externe HD von Lacie gekauft auf der ich Tiger installieren wollt. (Panther soll auf der internen Platte vorerst weiterlaufen und den Tiger wollt ich erstmal auf Herz und Nieren auf der externen HD "testen" :D) Soweit so gut. Zuhause dann mit entsetzen festgestellt, dass des ja gar keine FirewireKarte is und somit der Tiger von der neuen HD auch net gebootet werden kann. Was mach ich denn nu bloss?!?!??!?!?

    Wie kann ich ne USB2.0 Platte bootfähig machen?! oder soll das totschicke Ding lieber wieder zurück bringen?!?!? :(

    LG PeggysKugel
     
    PeggysKugel, 28.10.2005
  2. MrFX

    MrFXMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Moin!

    Leider ist USB am Mac nicht (es gibt ein paar Ausnahmen, die man an einer Hand abzählen kann) bootfähig!

    Also zurückbringen und Firewire oder Combo holen.

    MfG
    MrFX
     
    MrFX, 28.10.2005
  3. Locke

    LockeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    12
    Das ist ja überaus interessant...wieso läuft dass denn nicht über USB 2, zumal die Verbindung schneller sein sollte als Firewire?

    Ich würde mir generell Combogeräte anschaffen...
     
    Locke, 28.10.2005
  4. Incoming1983

    Incoming1983MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.07.2005
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    1
    Weils Apple's BIOS nicht unterstützt (im Gegensatz zu modernen PC Biosen)
     
    Incoming1983, 28.10.2005
  5. PeggysKugel

    PeggysKugel Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    also...hab nu grad mal nachgeschaut, was da für ne Platte drin steckt....ist eine "Seagate ST3250823A Media" Platte....fällt die zufällig unter diese "Ausnahmen, die man an einer Hand abzählen kann"!?!?!??
     
    PeggysKugel, 28.10.2005
  6. MrFX

    MrFXMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Moin!

    Das hat ja nichts mit der verbauten Platte zu tun... theoretisch unterstützt Apples OpenFirmware das Booten per USB, aber es geht halt irgendwie nicht.

    Ich habe es aber mal ausnahmsweise mit einem Billigs-USB-1.1-Stick und OS 9 hinbekommen und konnte damit booten.

    Mit 'ner USB-Platte hat das aber anscheinend noch niemand geschafft.

    MfG
    MrFX
     
    MrFX, 28.10.2005
  7. PeggysKugel

    PeggysKugel Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    sodele, hab den "Porsche" nun schweren Herzens wieder zurückgebracht....kann mir jemand von Euch vielleicht ne gute andere externe Firewire HD empfehlen?!?!? ich liebäugele ja nun mit der "Formac Disc Oxygen FireWire-250GB 7200rpm 8MB 3.5zoll"....hmmm?!?!

    LG
    PeggysKugel
     
    PeggysKugel, 28.10.2005
  8. quack

    quackMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    6.334
    Zustimmungen:
    141
    Irgendwer schrieb hier mal er habe einen alten Mac one FW über ein USB-CD-Laufwerk gebootet.

    Übrigens ist USB2 eher nur theoretisch schneller als FW. In der Praxis (besonders am Mac) ist es eher umgekehrt.
     
    quack, 28.10.2005
  9. martinibook

    martinibookMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    8.632
    Zustimmungen:
    350
    Ich habe auch eine USB-HD auf die ich gegelmäßig mit dem Carbon-Copy-Cloner ein Backup mache. Aber wenn man dann eh nicht booten kann.
    Sollte ich das Backup lieber auf dem iPod mit FW machen?

    Martin
     
    martinibook, 29.10.2005
  10. quack

    quackMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    6.334
    Zustimmungen:
    141
    Wenn du es zum booten im Notfall verwenden willst, ja. Ich würde aber auf jeden Fall _vor_ einem solchen Notfall das Notsystem mal ausprobieren.
     
    quack, 29.10.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - externe USB bootfähig
  1. velazmazo
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    239
    velazmazo
    29.05.2017
  2. tquadrat
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    294
    tquadrat
    30.03.2017
  3. ClaudioPedrazzi
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    472
    agrajag
    11.03.2017
  4. marriussey.
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    636
    JarodRussell
    27.02.2017
  5. marcoad
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    494
    marcoad
    06.01.2017