Externe Startvolumes und Festplatte werden vom iMac nicht erkannt

Diskutiere das Thema Externe Startvolumes und Festplatte werden vom iMac nicht erkannt im Forum iMac, Mac Mini

  1. derpate

    derpate Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    24.02.2004
    Über den Migrationsassistenten wollte ich jetzt gern meine Daten und Programme vom alten PwerMac G4 Dual auf meinen neuen iMac (20 Zoll, noch die alte Version) übertragen, aber trotz Firewireverbindung wird der Quellrechner nicht erkannt. Ebenfalls nicht möglich ist das Starten von einem anderen externen Laufwerk, auf dem ebenfalls ein separates System zum Booten installiert ist. Sehr rätselhaft! Am alten G4 ist das Auswählen anderer Startvolumes kein Problem. Woran kann das liegen?
     
  2. bernie313

    bernie313 Mitglied

    Beiträge:
    22.181
    Zustimmungen:
    2.396
    Mitglied seit:
    20.08.2005
    Zum Migrationassi kann ich nicht beitragen, da das bei mir immer geklappt hat. Zum externen System, ist das auch ein IntelMac OS X, denn PPC OS X wird sicherlich von den Intels nicht als Startvolumen erkannt

    PS. Du startest den alten PPc auch in den Targetmodus?
     
  3. fbalz

    fbalz Mitglied

    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    55
    Mitglied seit:
    18.02.2005
    Hast du den PM im Target Mode gestartet?

    Ein Intel Mac kann nur von einer externen Platte booten, wenn beim Partitionieren GUID Partitionstabelle gewählt wurde. Wenn die Platte vorher am G4 war, hast du diese Option nicht wählen können. Booten von dieser Platte ist ohne GUID mit einem Intel Mac nicht möglich.

    Frank.
     
  4. derpate

    derpate Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    24.02.2004
    Hallo bernie!

    Ja, das ist ein Intel-iMac, das letzte Modell, welches noch im alten Design ausgeliefert wurde (kein Alu, kein Glas-Display). Ich habe ihn im Apple-Refurb-Shop gekauft (nagelneu für knapp 1.000 EUR). Dass mit der Inkompatibilität vom IntelMac OS X mit dem PPC OS X hatte ich schon vermutet, das wäre also eine mögliche Erklärung. Nicht zu erklären ist jedoch, dass ich keine Migration durchführen.

    Hat da noch jemand eine Idee?
     
  5. derpate

    derpate Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    24.02.2004


    Ja, Target-Modus war ausgewählt. Wenn die erwähnten Einstellungen aber am G4 nicht möglich waren, ist es klar, dass die Migration nicht funktioniert. Schade! Naja, ich mache es jetzt über einen Umweg: Klon vom G4 auf externe Platte und diese wird bei der Migration als Quelle ausgewählt. Müsste doch eigentlich gehen.
     
  6. fbalz

    fbalz Mitglied

    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    55
    Mitglied seit:
    18.02.2005

    So gehts auf jeden Fall.


    Frank.
     
  7. hottemann

    hottemann Registriert

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    Hotline ist kalt

    Hab mich 2 Stunden mit dem Migrationsassistenten rumgeschlagen. Die Hotline hat mir dann nach einer Stunde rumprobieren erklärt, das es über einen externen firewire hub laufen könnte oder müsste. da ich keine 50 tacken für so nen scheiss ausgeben wollte, hab ich den imac neu instaliert. Der zweite tip der hotline war auf ein update zu warten, welches dieses Problem wahrscheinlich bald beheben würde. Scheissdrecl.
    Danke
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...