externe lacie tot!?

  1. PowermacG5

    PowermacG5 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.05.2005
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    hallo zusammen,

    hab eine 500GB Lacie externe HD. auf einmal hat das grüne kontrolllämpchen am netzteil angefangen zu blinken und die festplatte lässt sich nicht mehr einschalten. stecke ich den strom vom der hd aus, leuchtet das lämpchen normal. schliess ich den strom an die platte, fängt das lämpchen an zu blinken. es scheint also ein problem mit der stromversorgung zu geben. da ich die platte ein wenig mehr als 2 jahre habe, was nicht viel ist, ausserdem hat die platte etwa 370 Euro gekostet, gibts keine garantie. der lacie support meinte, neue platte kaufen! gibt es andere lösungen die daten und platte zu retten. ist das nicht eine normale interne hd einfach in ein gehäuse gepackt? kann ich die platte (sind glaub ich sogar 2) nicht raushnehmen und direkt in den mac einbauen? danke
     
    PowermacG5, 23.03.2007
  2. walfrieda

    walfriedaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2006
    Beiträge:
    8.959
    Zustimmungen:
    1.133
    Die LaCie kenn ich jetzt nicht im Detail, aber es klingt tatsächlich als hätte die Stromversorgung ein Problem, oder die Platte sitzt nicht sauber in ihrem Slot im Gehäuse. Wenn du das Gehäuse aufmachen kannst (geht bei fast allen Platten ausser dem WD MyBook), steck mal die Platte aus der Controllerplatine aus und wieder ein. Evtl. sind auch weitere Steckverbindungen zu sehen, die du (wieder) feststecken kannst.
    Wenn das nichts bringt, besorg Dir ein billiges Ersatzgehäuse, um die Platte selbst weiterzuverwenden. Vermutlich ist das eine IDE-Platte (oder zwei, weil 500GB-Platten gab es vor zwei Jahren noch nicht für den Preis), dann ist das Gehäuse billig zu bekommen. Wenn es allerdings zwei Platten sind, stellt sich die Frage ob die im LaCie-Gehäuse als RAID0 (http://de.wikipedia.org/wiki/RAID) angesteuert wurden - dann kann es mit dem Sichern/Weiterverwenden der Daten schwer werden.
     
    walfrieda, 23.03.2007
  3. PowermacG5

    PowermacG5 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.05.2005
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    hoffnung

    vielen dank. wäre super wenn es wirklich nur daran liegt, dass man nur was wieder einstecken müsste. danke.
     
    PowermacG5, 23.03.2007
  4. PowermacG5

    PowermacG5 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.05.2005
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    zwei platten

    hallo. es sind 2 maxtor platten. falls es raid0 ist wie du gesagt hast, kann ich dann aber die platten trotzdem verwenden nach dem formatieren? danke
     
    PowermacG5, 23.03.2007
  5. walfrieda

    walfriedaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2006
    Beiträge:
    8.959
    Zustimmungen:
    1.133
    klar, nach dem Formatieren schon - aber dann sind Deine Daten weg. Falls das keine Problem ist weil du aktuelle Backups hast (brav! :)) spricht nix dagegen. Du brauchst dann halt ein (ne, zwei!) Gehäuse in die die Platten reinpassen. Achte vor dem Kauf darauf daß die internen Anschlüsse des Gehäuses zu den Platten passen, es gibt einige verschiedene - IDE, (S)ATA, SCSI...
     
    walfrieda, 23.03.2007
  6. rpoussin

    rpoussinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    17.963
    Zustimmungen:
    1.168
    Hallo Powermac, wieviele Posts zu EINEM Problem willst Du noch öffnen … ?
     
    rpoussin, 23.03.2007
  7. PowermacG5

    PowermacG5 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.05.2005
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    ja schon gut

    ja tut mir ja leid... bin ein wenig verzweifelt gewesen. bitte um verständnis.
     
    PowermacG5, 23.03.2007
  8. PowermacG5

    PowermacG5 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.05.2005
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    formatieren

    hallo,

    die eine festplatte scheint nicht mehr zu funktionieren. versuche jetzt mein lacie d2 gehäuse mit nur einer platte zu betreiben. festplatte wird im festplattendienstprogramm angezeigt. ich kann sie aber nicht formatieren. es heisst die gewählte grösse sei nicht zulässig... woran liegt das? wieso kann ich nicht mal die eine platte die mir geblieben ist :-( brauchen? vielen dank für eure hilfe!
     
    PowermacG5, 27.03.2007
  9. rpoussin

    rpoussinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    17.963
    Zustimmungen:
    1.168
    Ganz einfach, weil Dein Festplattencontroller von LaCie sagt, Du hast eine 500er Platte, Dein Festplattendienstprogramm aber sagt, 250 GB …

    Hast Du mittlerweile nicht ein neues externes Gehäuse gekauft?

    Grüße …
     
    rpoussin, 27.03.2007
  10. PowermacG5

    PowermacG5 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.05.2005
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    ne

    hallo,

    nee hab kein neues gehäuse gekauft. dachte ich geb mich halt einfach momentan mit 250GB zufrieden. aber was heisst deine antwort konkret? kann ich nichts machen?
     
    PowermacG5, 27.03.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - externe lacie tot
  1. coolboys
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    331
    coolboys
    01.01.2016
  2. coolboys
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    636
    coolboys
    26.12.2014
  3. GerdG
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    471
    bikkuri
    07.09.2012
  4. morriss
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    535
    morriss
    10.02.2012
  5. jetty
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.129
    Larsen2k4
    02.03.2011