externe iPhoto Mediathek mit iBook G4 lesen

MacRiesling

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
27.05.2008
Beiträge
1.375
Punkte Reaktionen
222
Hallo,

bin seit ca. 4 Wochen stolzer Besitzer dieser Antiquität (G4 1,42, 1,5 RAM, 10.4.11) und inzwischen läuft auch alles, wie es soll.

Eine Ausnahme, ich sag jetzt einfach mal, was ich nach dem Motto 'keep it simple' gemacht habe.

habe >50000 Fotos ca. 100GB und möchte, daß die vom internen iPhoto verwaltet und von einer 320GB USB 2.0 HD gelesen werden. Dass nicht alle Fotos auf einen Schlag gehen, war mir klar, deshalb habe ich jetzt je 5 iPhoto Mediatheken erstellen lassen. Ich habe jeweils den kompletten Ordner 'iPhoto Library' vom iBook auf die HD kopiert (5 mal Original Library nicht umbenannt in 5 Unterordnern), danach in iPhoto alle Bilder gelöscht und den Papierkorb geleert. Dann die nächste Batch importiert, fünf mal.

Wenn ich jetzt aber, egal wie, von iPhoto auf eine dieser iPhoto Library zugreifen will, fängt er nach einer noch längeren G4edenkminute als sonst wieder an, alle diese Bilder erneut zu importieren. Und das war eigentlich nicht Sinn der Sache.

Ist so etwas überhaupt möglich? Mit einer USB 2.0 HD, oder muss da wieder Firewire entstaubt werden? Hab noch eine 3,5 WD Firewire 400/800 HD, aber die ist nicht mobil. Gibt es überhaupt mobile Firewire HDs?

Oder geht es einfach nicht und ich muss die externe iPhoto Library jedesmal wieder ins iBook kopieren? Damit könnte ich ja noch leben, aber geht das denn wenigstens? Habs noch nicht getestet.

vielen Dank an Euch Antiquare :thumbsup:

MR

PS: Die externe Festplatte ist partitioniert (1x Mac OS extended (Journaled) und 1x Mac OS extended) und gleichzeitig die Backup HD vom alten Mini. Beide können gelesen und beschrieben werden.
Kann ja auch ne Rolle spielen bei den alten Zicken...

PPS: Nein, alle Bilder auf einmal geht wirklich nicht, habs getestet, bei ca. No 14326 hat er die weiße Fahne gehisst :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten