Externe FireWire Platten immer auswerfen?

pixelspalter

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.08.2010
Beiträge
16
Guten Abend zusammen

Möchte meinen iMac so konfigurieren, dass jede Nacht zu einer bestimmten Zeit bestimmte Backups mit Chronosync gemacht werden.

Klappt alles soweit bestens, automatisches Hochfahren des iMac, Backup, Herunterfahren etc.

Jetzt aber meine Frage:
Als Backup-Volumes habe ich zwei "LaCie" d2 Quadra an FireWire 800.
Wenn der iMac dann selbständig herunterfährt werden die zwei ext. Platten natürlich nicht "ausgeworfen", wie man das üblicherweise macht.

Ist das für die zwei ext. Laufwerke nun gravierend, sprich könnten sie auf Dauer davon Schaden nehmen? Oder kennt Ihr womöglich ein anderes Vorgehen diesbezüglich?


Bin für jeden Tip dankbar

Schönes Eierlesen und Gruss ;)

Ruggero
 

bernie313

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.08.2005
Beiträge
23.500
Die Laufwerke werden beim Herunterfahren ordnungsgemäss ausgeworfen.
 

pixelspalter

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.08.2010
Beiträge
16
Hallo Bernie

Danke für die schnelle Antwort! Da wirst du aber schnell geholfen!
Na super! Das wusste ich noch gar nicht.

Heisst also dass man externe Platten beim shutdown gar nicht auswerfen muss?

Gruss

Ruggero
 

bernie313

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.08.2005
Beiträge
23.500
Ja, es wäre ja schlimm, wenn das OS die angeschlossenen Platten oder Sticks nicht ordentlich abmelden würde. Nur einfach abziehen solltest du die Dinger im laufenden Betrieb nicht, da musst du auswerfen.
 
Oben