1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

externe firewire platte nicht immer einschalten

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von ChrisEs, 02.01.2004.

  1. ChrisEs

    ChrisEs Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2003
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    ... bei jedem Rechnerstart fährt auch immer meine externe 160GB LaCie Firewire Platte mit hoch. Gibt's unter OS10.3.2 irgendwo eine Einstellung die das verhindert, d. h. die Platte soll erst dann angemeldet werden wenn ich sie einschalte...?

    Christoph
     
  2. Egger1000

    Egger1000 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.06.2003
    Beiträge:
    1.875
    Zustimmungen:
    3
    Kann man die nicht separat ein- bzw. ausschalten:confused:
     
  3. ChrisEs

    ChrisEs Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2003
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    also, die Platte hat einen Netzschalter, und einen Schalter auf der vorderseite zum anmelden.

    Der Netzschalter ist immer eingeschaltet. Die Platte ist zur Zeit abgemeldet und ich habe den Knopf auf der Vorderseite ausgeschaltet.

    Wenn ich den Rechner jetzt neu starte, würde die Platte sich selbst wieder aktivieren und auf dem Schreibtisch erscheinen, was ich nicht möchte. Wenn ich die Platte abmelde soll sie esrt dann wieder erscheinen wenn ich es möchte.

    Christoph
     
  4. Egger1000

    Egger1000 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.06.2003
    Beiträge:
    1.875
    Zustimmungen:
    3
    Wenn du die Platte beim starten nicht automatisch gemountet haben willst, dann musst du sie ausschalten. Jedoch dann bei Zugriffen erst einschalten, mounten usw.
    Anders geht es meines Wissens nach nicht...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen