Externe Festplatte

  1. daklex

    daklex Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    hey leute :)
    ich hätte ne frage, also ich hatte ja windows und dazu hab ich mir eine externe festplatte gekauft und jetz da ich mein pc gegen macbook eingetauscht hab, funktioniert die festplatte nicht richtig mit mac (habe ich mir schon gedacht).

    ich kann die daten die ich auf der festplatte noch hatte auf den mac holen, aber keine drauftun - ja und nu die frage, hilft es wenn ich die festplatte "leere", ob ich danach die daten drauftun kann? oder kann man die externe irgendwie umprogrammieren oder sonst was? oder geht beides gar nicht und ich muss mir eine mac kompetable kaufen?

    vielen dank im vorraus :schnuller
     
    daklex, 17.03.2007
  2. AgentMax

    AgentMax Super Moderator

    Mitglied seit:
    03.08.2005
    Beiträge:
    38.412
    Zustimmungen:
    4.349
    Da sie vorher am PC war, ist sie wohl mit NTFS Dateisystem. Das kann OSX nur lesend mounten.
    Um Daten auch drauf zu schreiben musst du das Dateisystem ändern.
    Dazu das Festplatten Dienstprogramm starten.

    Die Festplatte makieren und unten auf löschen.
    Wenn du die Platte nur am Mac verwenden willst wähle HFS (MacOSX Extended).
    Wenn du mit Windows Dateien tauschen willst wähle MS-DOS.
     
    AgentMax, 17.03.2007
  3. dejes

    dejesMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.07.2004
    Beiträge:
    6.557
    Zustimmungen:
    489
    Wenn du die Festplatte nur noch am MacBook benutzen willst, dann wäre vermutlich das sinnvollste, die Daten, die jetzt drauf sind, auf die interne Festplatte zu kopieren und dann die externe neu auf HFS+ zu formatieren. Das Formatieren erledigt das Festplatten-Dienstprogramm.

    Gruß,

    dejes
     
    dejes, 17.03.2007
  4. MaxxxX

    MaxxxXMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.01.2006
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    27
    Das Problem ist nicht die Festplatte, sondern deren Formatierung. So wie es sich anhört hast du sie auf NTFS formatiert und das kann OS X nur lesen. Wenn du sie auch an einem PC nutzen willst nehm FAT32 und wenn sie nur am mac laufen soll empfehle ich dir HFS+...
     
    MaxxxX, 17.03.2007
  5. daklex

    daklex Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    vielen dank für die schnellen antworten!
    ehrlich gesagt hab ich mit der festplatte nichts gemacht, ausser angeschlossen und das wars ^^ die externe werde ich dann nur mitm mac benutzen, dann HFS - ok

    vielen dank noch mal :)
     
    daklex, 17.03.2007
  6. MaDoO

    MaDoOMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.03.2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    also wenn ich es richtig verstanden hab wenn ich die externe Festplatte für Mac und Windows nutzen will dann soll ich sie auf FAT32 formatieren ? Stimmts?
     
    MaDoO, 18.03.2007
  7. Junior-c

    Junior-c

    Ja. Aber nicht vergessen: nur Dateien unter 4GB möglich (siehe 15.000 andere Threads zu dem Thema bzw. Wikipedia).

    MfG, juniorclub.
     
    Junior-c, 18.03.2007
  8. steffenw

    steffenwMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.03.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich hätte da noch eine weitergehende frage, ist es möglich die externe platte in 2 partitionen aufzuteilen, eine hfs+ und eine fat 32 partition?

    Oder ist es evtl sogar alternativ möglich, die bestehenden daten auf der mit ntfs formatierten platte zu lassen und den freien speicher für eine neue partition in hfs+ zu nutzen?

    danke im vorraus, ich bin noch mac-idiot, erst vorgestern umgestiegen
     
    steffenw, 24.03.2007
  9. icleaner77

    icleaner77MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.01.2007
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    5
    Hallo
    passen die Daten auf dein Mac? Dann kopiere die dorthin und dann mach zwei Partitionen 1 hfs+ und 1 mit freien speicher! Den freien Apeicher formatierst du dann unter XP mit ntfs!

    Oder du machst unter XP eine zweite Partition mit Partition Magic! 1 ntfs mit den Daten die drauf sind und 1 als Fat32. Die Fat32 kannst du dann unter OSX neu formatieren in hfs+
     
    icleaner77, 24.03.2007
  10. steffenw

    steffenwMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.03.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    vielen dank für die schnelle antwort, werde mich dann mal an die arbeit machen
     
    steffenw, 24.03.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Externe Festplatte
  1. Andreas2802
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    1.479
    rechnerteam
    04.11.2016
  2. stoerni
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    384
    WeDoTheRest
    28.07.2016
  3. dergeneral
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    2.165
    Salem30
    01.02.2016
  4. TimD
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    2.186
  5. AppleFan2015
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    368
    AppleFan2015
    17.01.2016