Externe Festplatte (WD, My book) partitionieren???

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Maren, 21.02.2007.

  1. Maren

    Maren Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.113
    Zustimmungen:
    19
    MacUser seit:
    05.01.2003
    Ich habe mir von Western Digital My Book External Harddrive gekauft und habe jetzt 2 Fragen.

    1.) Ist es sinnvoll die 250 GB Festplatte zu prtitionieren? Z.B. die eine Hälfte für Backups, die andere als Datenarchiv. Welchen vorteil hat das Partitionieren?
    Und welche Einstellung müßte ich da im Fstplattendienstprogramm auswählen? :confused:

    2.) My book ist von Haus aus einsatzbereit. Die Platte wird von meinem Powerbook auch erkannt. Trotzdem gelang es mir eben nicht, einen Ordner auf My book zu kopieren. Der Kopiervorgang wurde abgebrochen, weil eine Datei angeblich schon existiere. Die Option "ersetzen" wurde nicht angeboten... verstehe auch nciht, wieso auf der leeren Platte schon eine Datei von meinen existieren soll.... Den gleichen Ordner konnte ich auf die alte externe Platte kopieren! Sehr merkwürdig! Woran liegt das? Und löst sich das Problem evtl. durchs Partitionieren?
     
  2. benfsrb

    benfsrb MacUser Mitglied

    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    31.10.2006
    1. Ich hab mit vor kurzem auch eien externe 250 GB Festplatte geleistet.
    zwar eine Lacie aber ist ja egal. Partitionieren finde ich schon sinnvoll.
    Eine Partition hab ich ein wenig grösser als meine interne HD gemacht und
    nutze diese als Backup HD indem ich meine interne direkt rauf kopiere.

    2. Überprüf mal, welches Format deine externe Platte hat. Wenn diese
    in NTFS formatiert ist, hast du natürlich Probleme. Dann formatier sie
    über das Festplattendienstprogramm in HFS+ (Mac) oder in FAT32 (Win + Mac). Bei FAT 32 ist nur zu beachten, dass man keine Dateien über 4GB drauf legen kann.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen