Externe Festplatte plötzlich Ordner weg

dragon1007

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
26.08.2004
Beiträge
45
Guten Morgen an alle.

Brauche eure Hilfe. Vielleicht habt ihr eine Idee. Habe über die Suche leider nichts gefunden.

Folgende Situation:
Mein Schwager hat eine externe Festplatte auf der sehr viele Fotos gespeichert wurden (Fotograf). Diese ist immer an seinem aktuellen MacBook Pro angesteckt gewesen. Das automatische Backup ist komplett deaktiviert. Jetzt wollte er ein paar Fotos aus dem Ordner holen aber leider ist der Ordner mit den Fotos verschwunden. Es zeigt nur noch eine Backup Datei im Finder an. Obwohl er das Backup auf dem MacBook Pro deaktiviert hat.
Kann es sein, dass sich vielleicht beim Update auf Big Sur etwas verändert hat bei der Datenverwaltung oder der Benennung von Dateien? Im Festplattendienstprogramm zeigt es die Backup Datei an mit einer Grösse von 3 TB. Das ist aber auch ungefähr die Grösse des Foto Ordners gewesen. Kann es sein, dass man nur eine Datei-Endung ändern muss? Um den Ordner wieder anzuzeigen und wieder zugreifen zu können?

Ich habe die Festplatte mit zu mir genommen und sie an meinem iMac mal angehängt. Da wird überhaupt nichts angezeigt.

Grüsse und Danke schon mal im Voraus für eure Ideen.
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
57.441
Wie ist die formatiert?
Was sagt denn die Erste Hilfe im Festplattendienstprogramm?

Hat er keinen rechts bzw control Klick auf die Backup Datei gemacht und geguckt, ob da nicht Paketinhalt anzeigen vorhanden war?
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
31.762
Einfach die Bilder aus der Datensicherung neu auf die Festplatte kopieren.
 

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Registriert
25.06.2012
Beiträge
12.065
Ordnerattribut verschwunden? Kann man im Terminal korrigieren, irgendwie.
Oder handelt es sich um einen lokalen Snapshot?
 
Oben