Externe Festplatte mit exklusiven Partitionen für WinXP und OSX

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von sporrop, 11.04.2006.

  1. sporrop

    sporrop Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    15.05.2005
    Hallo zusammen,

    ich habe ähnliche Themen bereits hier im Forum bereits gefunden aber sie beantworten nicht 100%ig das, was ich wissen möchte:

    Ich will mir eine externe Festplatte zulegen, hauptsächlich für Backups.
    Ich habe eine WinXP PC, sowie ein iBook. Mein Wunsch wäre es nun eine Partition NTFS für den PC anzulegen und eine Partition für MacOSX, quasi für jede Maschine die eigene Platte.

    Ich habe jetzt die Info gefunden, dass ich unter Mac OS X eine FAT32 Partition anlegen kann, das macht meines Erachtens bei einer Partition von >80GB nicht den großen Sinn.

    Ich hatte mir das so vorgestellt: Festplatte an einen von beiden Anschliessen, Partitionieren und die jeweilige Partition an der jeweiligen Maschine formatieren, fertig. Geht das in der Form?

    Nochmals wichtig: Ich will nicht auf beide Partitionen zugreifen. Ich will performante Formatierungen. ;-)

    Könnt Ihr mir da helfen?
     
  2. Maverik

    Maverik MacUser Mitglied

    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    15.06.2003
    Naja warum soll das nicht gehen.
    Platte am PC anschliessen und dann die erste Partition mit NTFS danach an den Mac und weiter den Rest mit dem Filesystem des Apple.
    Das einzigste was dann ist der Apple kann das NTFS lesen aber nicht drauf schreiben, der PC sieht die Apple-Partition gar nicht.
     
  3. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.419
    Zustimmungen:
    253
    MacUser seit:
    11.10.2005
    Ja.
    Unter Windows würde ich zunächst mal die NTFS-Partition definieren.
    Dann auf dem Mac die zweite.
    Das Festplattendienstprogramm macht es offensichtlich allerdings nicht (Jedenfalls unter 10.4 nicht, Diskussion hatte ich letzte Woche), so dass du das Terminal wirst bemühen müssen.
     
  4. sporrop

    sporrop Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    15.05.2005
    via Terminal? Mhm.....wie würde ich da vorgehen? :rolleyes:
     
  5. anybodyelse

    anybodyelse MacUser Mitglied

    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    13.04.2005
    Das mit den Terminal hat bei mir leider nicht geklappt.

    Festplatten-Dienstprogramm hängt sich auf. Wenn ich versuche neben der NTFS Partion eine zweit mit OSX zu formatieren.
     
  6. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.419
    Zustimmungen:
    253
    MacUser seit:
    11.10.2005
    Genauso wie bei einer FAT32- und einer HFS-Partition.
    Sorry, auswendig weiß ich es auch nicht, im Forum gibt's dazu Beiträge.
    Müßtest du mal die Suche benutzen, ich habe keinen link parat...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen