Externe Festplatte immer angesteckt lassen ?

Diskutiere das Thema Externe Festplatte immer angesteckt lassen ? im Forum Umsteiger und Einsteiger.

Schlagworte:
  1. Flauschi

    Flauschi Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    17
    Mitglied seit:
    05.07.2019
    Ich gehöre zu der Handvoll: eine Backup-Platte im Rechner, auf die jeden Abend die Arbeit des Tages mit SuperDuper läuft und eine im Auto, die jeden Sonntag auf den neuesten Stand gebracht wird. Ich lebe von meiner Arbeit am Rechner und kann mir keinerlei Verluste erlauben.
     
  2. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    21.646
    Zustimmungen:
    4.888
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Nein, das schadet nicht. Der SSD ist es doch egal, ob sie intern oder extern ist.
     
  3. Andreas2802

    Andreas2802 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    156
    Mitglied seit:
    01.10.2016
    also es macht keinen Unterschied ob sie angesteckt ist und läuft, oder nur ab und zu angesteckt ist.
    Wenn sie zum archivieren ist, würde ich sie abgesteckt lassen. Denke da an das Thema Überspannung bei Blitz usw. Da wäre "nur" der Rechner hin, aber die Platte mit den Daten eben nicht.
     
  4. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    21.646
    Zustimmungen:
    4.888
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    wenn du dir solche Gedanken machst, solltet du lieber noch eine entkoppelte Festplatte mit Sicherung irgendwo abseits deponieren. Oder einen Überspannungsschutz verwenden. Mach es ich zu kompliziert.
     
  5. RealRusty

    RealRusty Mitglied

    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    153
    Mitglied seit:
    06.06.2019
    Hi.

    Im eigentlichen Thema ging es ja darum ob man die USB Platte immer angesteckt lassen soll oder nicht. Backup Taktiken sind eigentlich ein anderes Thema aber Hinweise sind immer nützlich.

    Ob man die Platte dran lassen will oder nicht kann unterschiedliche Gründe haben.

    Wenn es um den techn. Aspekt geht so sind HDD/SSDs sehr langlebig und robust. Die können immer dran bleiben. Sie altern durch Zeit (HDD) und durch Schreib- bzw. Lesevorgänge und durch Hitze.

    Meine NAS Platte hat sich nach 10 Jahren verabschiedet. Jetzt ist eine neue drin. Kein Thema. Dafür sind Backups da. Und Backups sollte man haben, mindestens eins besser mehr ohne ins Detail zu gehen.

    Ich schalte den Rechner den ich am meisten nutze bzw. häufig gar nicht mehr aus. Die gehen alle in den Standby der sehr sparsam ist und wachen schnell wieder auf. Nur wenn ich weiß das der Rechner länger nicht genutzt wird (Urlaub) schalte ich den aus.

    Ein ständiges an - aus - an - aus mache ich schon ewig nicht mehr. Für mich unnütz.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Externe Festplatte Umsteiger und Einsteiger 11.10.2018
MacBook mit USB C und externe Festplatte Umsteiger und Einsteiger 25.02.2018
Speicher iPhoto - exportieren? Umsteiger und Einsteiger 24.07.2016
Externe Festplatte plötzlich schreibgeschützt Umsteiger und Einsteiger 31.01.2016
Finder fragt ständig das Passwort bei jeder Änderung auf ext. FP ab Umsteiger und Einsteiger 29.01.2016
Videos vom iPad auf die externe Festplatte Umsteiger und Einsteiger 17.01.2016
Externe Festplatte kann nicht mehr bearbeitet werden Umsteiger und Einsteiger 28.10.2015
Kaufberatung WLAN Router, externe Festplatte anschließen. Umsteiger und Einsteiger 27.10.2015
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...