1. Willkommen in der MacUser-Community!
    Seit 2001 sind wir ein Treffpunkt und Austausch-Forum rund um alle Apple Produkte.
    Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos.
    Information ausblenden

externe Festplatte: für Mac und Dose nutzbar?

Dieses Thema im Forum "Mac Zubehör" wurde erstellt von nabla, 05.03.2004.

  1. nabla

    nabla Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.02.2004
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich gedenke mir eine externe festplatte zuzulegen (Firewire) und frage mich ob es möglich ist diese für beide Systeme zu nutzen (PB und Dosen-Rechner). Oder gibt es da Formatierungsprobleme bzw. muß so eine Festplatte formatiert werden vor Gebrauch?
     
  2. michael herf

    michael herf MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.12.2003
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Die meisten Firewire Platten laufen auch auf dem PC. …sind wohl für beide Plattformen vorformatiert.
     
  3. nabla

    nabla Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.02.2004
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Die meisten?
     
  4. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.09.2003
    Beiträge:
    15.283
    Zustimmungen:
    290
     

    Das wäre sehr ratsam! :)
    Ich hatte meine externe Firewire-Platte anfangs mit FAT32 formatiert. Klappte wunderbar sowohl am Mac als auch am PC.
    Mittlerweile ist sie allerdings mit HFS formatiert, da ich sie am PC nicht mehr brauche.
    Am besten nimmst du eine Platte mit Oxford-Chipsatz (z.B. den 911), dann bist du auf der sicheren Seite.

    Martin
     
  5. jocha

    jocha MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.02.2004
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube, wenn die Platte für Windows formatiert ist (FAT), können keine Datenmengen >4GB kopiert werden. Ich musste meine 80GB FireWire-Platte erst auf HFS formatieren, damit es klappte (war vor einem halben Jahr, ich weiss nicht, ob sich da was geändert hat).
    Ist evtl. für Videoanwendungen wichtig, da's da leicht größere Dateien gibt.

    Gruß,
    Jochen
     
  6. Wenn die Platte für den Mac formatiert ist gibt es Zusatztools für Windows um die Partitionen zu lesen und zu schreiben, z.B. Mac Opener. Gabs schon ein paar threads dazu...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen