Externe Festplatte am imac g3 mit os 9.2

  1. Justuz Jonaz

    Justuz Jonaz Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.01.2006
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Holler und nen netten abend,

    ich habe eben mal ne platte über usb an meinen imac angeschlossen, die hdd wurde unter osx formatiert, ist es normal das os 9.2 diese nicht finden oder lesen kann ?
     
    Justuz Jonaz, 16.08.2006
    #1
  2. Macmacfriend

    Macmacfriend MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.10.2005
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Welches Format hast du eingestellt? HFS+ (Mac OS Extended) sollte es sein. Bei manchen Platten kann das Mounten manchmal länger dauern – also mal 'ne Minute warten; vielleicht erscheint sie ja doch noch auf'm Desktop.

    Am Rande: Starten kannst du von der externen USB-Platte übrigens nicht. Das geht nur von Firewire-Platten, falls dein G3 Firewire-Anschlüsse besitzt.
     
    Macmacfriend, 17.08.2006
    #2
  3. chrischiwitt

    chrischiwitt MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.11.2005
    Beiträge:
    10.494
    Zustimmungen:
    200
    Ist die Platte generell nicht lesbar bzw. wird nicht angezeigt? Also sprich, auch unter OSX nicht?
    Dann könnte es an nicht genügender Stromversorgung liegen (Ich hab hier auch so´nen Kandidaten, der per Y-Kabel direkt am Rechner angeschlossen werden muss).

    Trifft es nur auf 9.2.2 zu, schließe ich mich meinem Vorredner an: OS 9 kann das unter OSX gewählte Format nicht erkennen.
     
    chrischiwitt, 18.08.2006
    #3
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Externe Festplatte imac
  1. kersten1961
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.426
    kersten1961
    27.12.2010
  2. squeezy14
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    947
  3. agapanthus
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    595
    martin68k
    07.01.2009
  4. macmallo
    Antworten:
    43
    Aufrufe:
    2.722
    macmallo
    21.02.2008
  5. hagal
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    640
    chrischiwitt
    29.05.2006