ext. Festplatte am Mac

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von c003, 30.07.2005.

  1. c003

    c003 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    10.06.2005
    Hallo,

    Ich habe noch eine NTFS formatierte ext. USB Festplatte zuhause. Wie kann ich sie am Mac nutzen? Wo wird diese angezeigt das ich auf Dateien zugreifen kann?
     
  2. XVCD

    XVCD MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.370
    Zustimmungen:
    51
    MacUser seit:
    21.01.2005
    NTFS is nicht. Siehe auch die netten Hinweise unter dem Schlagwort NTFS unter dem oben angegebenen Wissens-Feed mit der Bezeichnung: 'Suche'.
    --
    Es bleiben zum Nutzen der Platte unter dem Mac nur die Möglichkeit diese unter Windows woanders zu sichern / neu formatieren / zurückspielen - diesmal mit einer FAT32 Partition, die Platte über eine Netz-Freigabe von einem anderen Rechner zur Verfügung zu stellen oder das Ganze zu vergessen und die Platte gleich unter OS X zu schreddern/neu zu formatieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.07.2005
  3. Dr. Thodt

    Dr. Thodt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    04.10.2003
    meines Wissen nach kann OS X NTFS Platten lesen und erscheinen müsste die Platte im Finder bzw. auf dem Desktop/Schreibtisch.
    Gruß DT
     
  4. Rupp

    Rupp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.544
    Zustimmungen:
    603
    MacUser seit:
    10.10.2004
    ganz genau... nur schreiben kannst du nichts drauf...
     
  5. sgmelin

    sgmelin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    MacUser seit:
    16.05.2004
    Nun, die NTFS Platte kannst Du lesend anhängen. D.h., Du kannst Deine alten Daten einfach übertragen. Wenn Du nun die Daten gerettet hast, dann formatierst Du die Platte einfach mit HFS+. Das machst Du mit dem Festplattendienstprogramm. Das findest Du unter /Programme/Dienstprogramme, oder im Programmmenü -> Dienste.
     
  6. c003

    c003 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    10.06.2005
    Bei mir wird die Festplatte weder im Finder noch auf dem Schreibtisch angezeigt.
    Und beim Festplatten Dienstprogramm steht immer da "Festplatten Informationen werden gesammelt" und das Programm reagiert auf nichts. Unter Windows läuft die Platte aber ganz normal.
     
  7. c003

    c003 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    10.06.2005
    Im Fetplatten Dienstprogramm wird die Fetplatte jetzt doch angezeigt. Was soll ich auswählen wenn ich als Dateisystem HFS+ will? Da steht nur Mac OS Extendet, Mac OS Extendet (Journaled), UFS...
     
  8. kein Name

    kein Name MacUser Mitglied

    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    09.04.2005
    Mac OS Extendet ist HFS+. Ich würde Mac OS Extendet (Journaled) nehmen, weil die Ausfallquote der Platte gesenkt wird und bei Fehlern die Festplatte schneller repariert werden kann.
     
  9. ::tom

    ::tom MacUser Mitglied

    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    28.06.2005
    @ kein name: Hat das irgendeine Einwirkung auf die Peformance? Läuft die Platte dadurch vll etwas langsamer?


    wenn du die platte im htfs format noch an einem windows rechner betreiben willst, bietet sich dieses Programm an:
    http://www.mediafour.com/


    danke
    mfg tom
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  10. c003

    c003 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    10.06.2005
    Ich kann die Fesplatte nicht formatieren! Es steht da das die Fesplatte nicht deaktiviert werden könne.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen