Expose Tastaturkurzbefehl geht nicht?!?

Janson

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.01.2006
Beiträge
623
Guten Abend Freunde,

versuche grad auf dem Macbook im Expose festzulegen, dass wenn ich F5 drücke, der "Schreibtisch einblenden" kommen soll.

Problem ist, dass dies nur klappt, wenn ich vorher fn drück + halt?!?

Kann mir jm sagen, wie ich es hinbekomm, dass ich nur F5 drücken muss?

Dank Euch,

Janson ;)
 

rutzel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.03.2007
Beiträge
1.644
Unter Systemeinstellungen-> Tastatur & Maus->Tastatur

das Häkchen wegnehmen. :)
 

Janson

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.01.2006
Beiträge
623
Unter Systemeinstellungen-> Tastatur & Maus->Tastatur

das Häkchen wegnehmen. :)
das Häkchen Schreibttisch bei "Dock, Expose"?

Dann geht's gar nicht mehr weder nur F5 noch, wie vorher fn + F5.

weiß jm Hilfe?

Danke,

Janson ;)
 

Janson

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.01.2006
Beiträge
623
Nein,jenen Haken
Systemeinstellung-Tastatur&Maus-Tastatur
Danke Bernie!

Jetzt muss ich allerdings umgekehrt immer fn vorher halten, wenn ich die Bildschirmhelligkeit/Lautstärke verändern will :confused:
 

bernie313

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.08.2005
Beiträge
23.713
Ja, die Taste fn schaltet die jeweils andere Funktionsbelegung ein, bei Tasten die doppelt belegt sind. Da musst du jetzt abwägen, was für dich am wichtigsten ist und du ohne fn erreichen willst und wohl Kompromisse machen, was liegt denn sonst auf F5(ich habe hier nur altet Books, da war die Doppelbelegung noch nicht gegeben, erst wenn Programme auf die FTasten zugriffen, kam die fn Taste ins Spiel)
 

Janson

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.01.2006
Beiträge
623
Ja, die Taste fn schaltet die jeweils andere Funktionsbelegung ein, bei Tasten die doppelt belegt sind. Da musst du jetzt abwägen, was für dich am wichtigsten ist und du ohne fn erreichen willst und wohl Kompromisse machen, was liegt denn sonst auf F5(ich habe hier nur altet Books, da war die Doppelbelegung noch nicht gegeben, erst wenn Programme auf die FTasten zugriffen, kam die fn Taste ins Spiel)
Dank Dir Bernie! :cake:

Auf F5 und F6 gibt's gar keine Belegung beim neuen Macbook. Aus dem Grund ist es ja etwas unverständlich, weshalb ich vorher noch fn drücken soll ;)
 

Wile E.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.03.2005
Beiträge
1.905
Dank Dir Bernie! :cake:

Auf F5 und F6 gibt's gar keine Belegung beim neuen Macbook. Aus dem Grund ist es ja etwas unverständlich, weshalb ich vorher noch fn drücken soll ;)
Das ist irgendwie ungluecklich geloest, denn es geht ja z.Tl. auch anders:

- Am iBook G4 gab es auch schon Doppelbelegungen der F-Tasten, hier macht z.B. F1/F2 heller/dunkler (fuer die "eigentlichen" F1...-Funktionen muss man fn druecken), F9 macht allerdings auch ohne fn-Taste Expose.

- An einem aktuellen Intel-iMac mit Alu-Tastatur laesst sich z.B. die Spaces-Uebersicht in den Systemeinstellungen auf F6 legen und funktioniert dann auch ohne fn-Taste. (Auch hier so eingestellt, dass die eigentlichen F-Tasten in Kombi *mit* fn zu erreichen sind.)

Insofern muesste das doch eigentlich auch mit dem Expose irgendwie moeglich sein. Schade dass Apple nicht beei den Einstellungen unterscheiden laesst, ob man "F5" oder "fn+F5" meint.

Wile
 
Oben