Export von Apple Health Daten

marelb

Registriert
Thread Starter
Registriert
16.02.2021
Beiträge
3
Vielleicht kann mir jemand auf die Sprünge helfen, wie man nach dem Export der Apple Health-Daten zu auswertbarem Material kommt welches ggf. dem Arzt statistisch gezeigt werden kann. Ansonsten macht die ganze Aufzeichnerei ja keinen Sinn.
Nach dem Export erhalte ich 2 Dateien. Mir würde EINE Richtige schon reichen. In beiden Dateien ist ein irrsinniger Wust aus Daten – ähnlich einem html-Code, den *Ironie on* sicher jeder Arzt schon seit dem ersten Semester entziffern kann *Ironie off*.

Was mich besonders ankäst: Einerseits sind Gesundheitsdaten u.U. extrem wichtig, daher verstehe ich nicht, dass andererseits erst nachgelesen werden muss, WIE exportiert werden soll und man dann schließlich zwei untaugliche Dateien erhält, die sich (zumindest bei mir) nicht mal in Excel öffnen lassen.

Vielleicht kennt jemand ein Programm, das .xml-Dateien in etwas grafisches wandeln kann?
 
Zuletzt bearbeitet:

marelb

Registriert
Thread Starter
Registriert
16.02.2021
Beiträge
3
Hallo? Jemand zuhause? Nutzt außer mir niemand Apple Health?
 

MiketheBird

Mitglied
Registriert
07.02.2021
Beiträge
390
Ich verstehe dein Problem nicht. Ich gebe den Export einfach an meine Ärztin und die kann den direkt in ihr Praxissystem einlesen = scheint das Apple da einen medizinischen XML-Standard verwendet.
 
Oben