Benutzerdefinierte Suche

Excel: Zelleninhalte zusammenziehen

  1. ippocampo

    ippocampo Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.10.2003
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    1
    hi,

    ist es möglich den inhalt von 3 nebeneinander liegenden zellen auf einmal in eine zelle zu kopieren? (jetzt steht in jeweils einer zelle A B C und danach soll in einer zelle A B C stehen) mit "zellen verbinden" geht das leider nicht. denn dann verschwindet der inhalt der beiden letzten zellen.
    was mir auch helfen würde: 3 wörter, die in einer zelle stehen auf 3 zellen zu verteilen, so das in jeder zelle ein wort steht.

    hoff ich hab euch jetzt nicht völlig verwirrt.

    danke
    ippocampo
     
    ippocampo, 29.08.2004
  2. lundehundt

    lundehundtMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    17.769
    Zustimmungen:
    881
    da bist du aber Mitten drin in der Excel Macro Programmierung,mit vorhandenen Funktionen kommst du da nicht mehr hin. Jedenfalls nicht bei dem Problem A B C zu ABC zu vereinen.

    Bei Problemen, den Zelleninhalt auf meherer Zellen zu verteilen kannst du dir unter Umstaenden damit helfen, die Zellen mit den 3 Woertern als Textfile zu exportieren und dann beim Importieren keine fixe Laenge, sondern einen Delimiter (in deinem Fall blank, da ich vermute, dass die Worte in der Zelle durch ein blank getrennt sind) als Beginn einer neuen Zelle zu definieren.

    Dann bekommst du ABC anschliessend als A B C

    Cheers,
    Lunde
     
    lundehundt, 29.08.2004
  3. <ok>

    <ok>MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Hey,

    angenommen deine drei Buchstaben (A,B,C) stehen in A1, B1 und C1. Dann kannste mittels "=A1&B1&C1" die Werte der drei Zellen zusammenfassen. Ist eigentlich ne einfache Stringverarbeitung und du kannst so auch einen kompletten Satz zusammensetzten lassen. Der Operator & verkettet bzw. verbindet die Strings. Mit "+" werden Zelleninhalte addiert usw.

    Gruss

    Olli
     
    <ok>, 29.08.2004
  4. ben-pen

    ben-penMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.08.2005
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    8
    Ein zwei Jahre altes Thema ...

    wie von <ok> beschrieben klappt das sehr gut. Aber ist es auch möglich, dazwischen noch ein Komma zu setzen?? (A, B, C)

    Wäre dankbar für schnelle Antworten.

    BP
     
    ben-pen, 07.06.2006
  5. Gerundium

    GerundiumMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.10.2005
    Beiträge:
    1.997
    Zustimmungen:
    69
    =a1&", "&b1&", "&c1
     
    Gerundium, 07.06.2006
  6. ben-pen

    ben-penMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.08.2005
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    8
    perfekt, vielen Dank
     
    ben-pen, 07.06.2006
  7. ben-pen

    ben-penMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.08.2005
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    8
    noch eine kleine Frage:

    Wie kann ich die Zelle, in der die Formel steht im nachhineine so umwandeln, dass die Formel verschwindet aber der Inhalt übernommen wird.

    Ich hoffe ich hab mich verständlich ausgedrückt!?

    BP
     
    ben-pen, 07.06.2006
  8. stadtkind

    stadtkindMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.10.2003
    Beiträge:
    4.560
    Zustimmungen:
    11
    "Kopieren", dann "Inhalte Einfügen ..." und "Werte" auswählen. :)
     
    stadtkind, 07.06.2006
  9. ben-pen

    ben-penMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.08.2005
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    8
    danke, hab es auch gerade eben herausgefunden.
     
    ben-pen, 07.06.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Excel Zelleninhalte zusammenziehen
  1. Appelmus
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    211
    Appelmus
    13.06.2017
  2. mogano
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    395
  3. Dirkk
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    595
  4. defton
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    652
    ernesto
    18.11.2007
  5. defton
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.095
    Vanilla Bear
    10.06.2007