Excel Textfelder zusammenführen, Spaltenüberschriften

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von peez, 27.04.2006.

  1. peez

    peez Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.01.2005
    Zwei einfache Fragen zu Excel habe ich:

    1.) Wie muss eine Formel aussehen, die zwei Textfelder "addiert"? Also eine Zelle enthält den Vornamen und eine Zelle den Nachnamen und ich möchte in einem weiteren Zelle VornamenLeerzeichenNachnamen haben. Das muss doch ganz einfach gehen.

    2.) Ich weiss, dass es das gibt, finde es aber nicht mehr wieder: In Zeile 1 habe ich Spaltenüberschriften stehen. Diese scrollen aber mit nach oben weg, wenn ich nach unten blättere. Wie kann ich die erste Zeile festsetzen, so dass sie immer sichtbar bleibt.

    Danke für die Hilfe und hoffe, dass das nicht schon oft gefragt wurde. Mit der Suchfunktion habe ich hier im Forum nichts gefunden.
     
  2. Leslie

    Leslie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    16.04.2006
    erstens verketten, zweitens fixieren
     
  3. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22.134
    Zustimmungen:
    2.390
    Mitglied seit:
    20.08.2005
    zu 2. entweder überMenuleiste/ Fenster/Teilen, die "Teiler kannst Du dann verschieben wie du willst und per Doppelklick auch wieder löschen
    Oder
    du bedienst Dich des kleinen Button rechts über dem Scrollbalken, bzw.unten rechts und kannst damit das Fenster Teilen.
     
  4. peez

    peez Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.01.2005
    Verketten finde ich leider nicht und fixieren teilt das Fenster ind der Mitte. Danke für den Tipp, aber vielleicht kannst Du mir das noch etwas genauer erklären, das wär fein.
     
  5. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22.134
    Zustimmungen:
    2.390
    Mitglied seit:
    20.08.2005
    Zeile markieren, die du fixiert haben willst, und dann fixieren.Diese Zeile oder Spalte bleibt dann stehen.
     
  6. HäckMäc_2

    HäckMäc_2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.204
    Zustimmungen:
    285
    Mitglied seit:
    26.04.2005
    zu 1.)
    =verketten(a2;" ";b2)
     
  7. peez

    peez Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.01.2005
    Bei mir bleibt die Spalte nicht stehen!

    Ich markiere die gesamte erste Zeile, dann wähle ich im Menü "Fenster" den Menüpunkt "Fenster fixieren" und Excel setzt mir ein Kreuz in die Mitte. Ich kann dann auch aufrecht scrollen und nur der untere Teil scrollt, der obere ist fix. Und waagerecht scrollen, dann ist der linke Teil fix und der rechte scrollt. Irgendwie bekomme ich das vielleicht hingefummelt aber der wahre Jakob ist das noch nicht so. Trotzdem danke.

    Vielleicht noch eine Idee zu meiner Frage 1 ?
     
  8. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22.134
    Zustimmungen:
    2.390
    Mitglied seit:
    20.08.2005
    Dann versuche doch mal den von mir mit Fenster teilen, entweder über Menueleiste oder den kleinen blauen Button über/unten neben den Scrollbalken.An die richtige Stelle geschoben und dann gehts mit stehenbgleiben und scrollen.
     
  9. peez

    peez Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.01.2005
    Super, danke. Klar ganz einfach wenn man's weiss.
     
  10. Leslie

    Leslie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    16.04.2006
    das sind ganz banale excel-funktionen, keine mac-spezifika. am besten einfach mal google bemühen, es gibt hunderte von anleitungen zu beiden themen im netz. oder die eingebaute hilfe-funktion von office verwenden.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen