Eure Temperaturen mit dem Verax Kit?

  1. yan.kun

    yan.kun Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.07.2002
    Beiträge:
    1.449
    Zustimmungen:
    45
    Hi, wollte mal wissen wie eure temps so mit dem verax Kit sind auf der CPU? Ich hab mein grade montiert und erreiche beim MP3 hören 53,8°C, gemessen mit dem Temperatur Monitor. ist das normal? Wo ist da die resrve für den Sommer? ^^

    Die CPUs sind sauber, ich hab die gestern Abend noch 1 Stunde lang gereinigt, sogar die Platikscheibe die darum war samt Kleber entfernt.
     
  2. wdirkmann

    wdirkmann MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.09.2003
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    also mehr erwärmte sich mein 1.25er dual g4 auch nicht mit normalkühlung.

    ich glaube auch nicht das der verax auf kühlleistung sondern eher auf geringe lautstärke ausgelegt ist.

    du willst deinen g4 ja sicher nicht übertakten. oder?

    sinn macht also ein vergleich zwischen den lautstärken mit oder ohne verax.
     
  3. yan.kun

    yan.kun Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.07.2002
    Beiträge:
    1.449
    Zustimmungen:
    45
    Mir fehlt da bloss die Reserve für den Sommer, leise ist es ja, garkeine Frage.
     
  4. yan.kun

    yan.kun Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.07.2002
    Beiträge:
    1.449
    Zustimmungen:
    45
    Btw. mittlerweile liegt die Temp bei 57,6°C. Mit dem orig. Lüfter lag die Temp noch bei 41. Hätte ich den Lüfter so weit gedrosselt, damit die Temp auch auf 57°C steigt, hätte ich die Laustärke auch so weit runterbekommen.
     
  5. wdirkmann

    wdirkmann MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.09.2003
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    die cpu´s sollen angeblich eine maxtemp von etwas über 90 grad celsius abkönnen. da wäre imho noch genügend spielraum für den sommer vorhanden.
     
  6. yan.kun

    yan.kun Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.07.2002
    Beiträge:
    1.449
    Zustimmungen:
    45
    Hehe, ja. Aber, trotz der Plastikhaube erhitzt sich dadurch immer noch Umgebungstemperatur. Ich hab keine Lust das mir die Graka abfackelt oder das Netzteil in die Hose geht.

    Meine Vemutung is jetzt, das der beigelegte 80mm Lüfter einfach zu schwach ist. Werd die Tage mal einen seeeeehr leisen 120mm installieren.
     
  7. yan.kun

    yan.kun Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.07.2002
    Beiträge:
    1.449
    Zustimmungen:
    45
    SO, hab jetzt die doofen Wärmeleitpads durch WLP ersetzt und die Kabel anders gelegt, jetzt liegt die Temp Maximal bei 54,9°C. Damit kann ich leben :)
     
  8. Macpain

    Macpain MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Mein G4 2x1.25GHz hat die ganze Nacht gerendert und ist mal gerade 51,7 Grad warm( bei normaler Lüfterdrehzahl), der hatte im Sommer aber auch schon locker 70Grad.
    Ich würde die WärmeleitPads wieder unterlegen, denn nur die sind in der Lage Montagefehler (nicht plan sitzender Kühler) auszugleichen.Mit 2 80ziger
    Lüftern + Luftführung darf die Proz-Temp nicht so hoch sein, tippe auf schlechte Montage.....vielleicht drehen die Lüfter aber auch falsch herum.
    cu
    Macpain
     
  9. yan.kun

    yan.kun Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.07.2002
    Beiträge:
    1.449
    Zustimmungen:
    45
     

    Also falsch herum drehen können die Lüfter schonmal nicht, wenn die Spannung falsch anliegen würde, würde sich garnichts drehen ;) Und auf nen Monatgefehler tippe ich auch nicht, den mit oder ohne Plastikspacer, wenn der Kühler nicht aufliegt, liegt er nicht auf. Und WLP ist ja da. Als einzigste Möglichkeit für die höheren Temps könnte ich mir nur erklären, das der Eingebaute DVD Brenner mehr hitze erzeugt als das normale CD-RW Laufwerk.
     
  10. Macpain

    Macpain MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    @Janjin
    ist wohl zwecklos zu erwähnen das, dass mit den Lüftern ironisch gemeint war. Aber nicht zwecklos zu erwähnen ist: " Das Verax sich durchaus etwas dabei gedacht hat, die WLP gegen ein Pad auszutauschen. Denn bei der Montage des Kühlers haben auch die Profies so ihre Probleme,liegt an der Befestigung des Prozessorboards,dieses kippt unter Umständen bei der Kühlermontage einseitig ab und dann ist ein planparalleler Sitz des Kühlers nicht gegeben. Diesen dann unterschiedlich breiten Spalt zwischen Proz und Kühler kann die WLP nicht genügend ausfüllen(weil man nicht sieht das der Küler schief sitzt und deshalb zu wenig Paste auflegt)."

    cu
    Macpain
     
Die Seite wird geladen...