Eure Empfehlung für eine Stapelverarbeitung für Fotos

thulium

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
12.11.2011
Beiträge
2.679
Punkte Reaktionen
224
Moin.

Für die Verwaltung von Fotos verwende ich Fotos.app

Da ich es grundsätzlich mag, möglichst wenig verschiedene Software zu verwenden und Bordmitteln meistens den Vorzug zu geben, wäre mir eine Erweiterung für Fotos.app am liebsten, die Stapelverarbeitung erlaubt.

Aber sowas habe ich nicht gefunden.

Eine meiner Stapelverarbeitungsaufgaben für ca. 100 JPG-Portraits:

Gleiche Größe in Pixel.

Einige der 100 Bilder wurden mir leider in leicht unterschiedlichen Maßen und Seitenverhältnissen geliefert.

Beispiel:
2361 x 3778
2848 x 4288

Die erste Teilaufgabe wäre also: alle Bilder auf das gleiche Seitenverhältnis bringen, idealerweise mit verlustfreiem Beschnitt.
(Toll wäre natürlich eine Software, die sogar Bildinhalte wie Gesichter erkennen kann und diesen Beschnitt automatisch erledigt. Aber das nur am Rande. Gibt es vermutlich nicht.)

Danach alle Bilder auf die kleinste gemeinsame Kantenlänge verkleinern.

Über eure Empfehlung freue ich mich. Danke.
 

noodyn

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.08.2008
Beiträge
13.814
Punkte Reaktionen
5.429
Die Stapelverarbeitung von Photoshop sollte das können. Für Fotos gibt es das nicht.
 

thulium

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
12.11.2011
Beiträge
2.679
Punkte Reaktionen
224
Photoshop besitze ich nicht.

Kann jemand ein anderes übersichtliches kleines Werkzeug für solche Zwecke empfehlen?
 

thulium

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
12.11.2011
Beiträge
2.679
Punkte Reaktionen
224
Danke für die Empfehlung. Das sieht nach einem sehr mächtigen Tool aus.

Ich muss mich da aber erstmal im Handbuch belesen. Ein fixer Test ergab: wenn ich mehrere Bilder im "Browser" markiere und dann wähle "Menü Größe > Skalieren und Beschnitt auf" bleiben alle Befehle ausgegraut.
 

WollMac

Aktives Mitglied
Dabei seit
18.06.2012
Beiträge
13.377
Punkte Reaktionen
17.506
Danke für die Empfehlung. Das sieht nach einem sehr mächtigen Tool aus.

Ich muss mich da aber erstmal im Handbuch belesen. Ein fixer Test ergab: wenn ich mehrere Bilder im "Browser" markiere und dann wähle "Menü Größe > Skalieren und Beschnitt auf" bleiben alle Befehle ausgegraut.
Du meinst den GraphicConverter? Ich vergaß die kleine Randbemerkung in den Bestellbedingungen:

*Einschränkung: bei der unregistrierten Version wird der Start etwas verzögert, und Sie können Stapelverarbeitungsfunktionen nicht nutzen.

Der deutschsprachige Support ist übrigens unschlagbar.
Ich benutze ihn seit 20 Jahren.
 

thulium

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
12.11.2011
Beiträge
2.679
Punkte Reaktionen
224
Danke für den Hinweis. OK, das ist natürlich etwas schade, dass ich die Stapelverarbeitung nicht testen kann.

Darf ich vielleicht fragen, ob Du weißt, ob GC beim automatischen Beschnitt/Seitenverhältnis Gesichter erkennen kann und so beim Beschnitt verhindert, dass dieser durch das Gesicht läuft?
Ich frage, weil es ja eine Funktion zur Gesichtserkennung (Datenbank) gibt.

Und weißt Du, ob GC JPG optional auch verlustfrei beschneiden kann, also entlang spezifischer Grenzen (wenn ich mich richtig erinnere, waren es 8px-Sprünge)?
 

WollMac

Aktives Mitglied
Dabei seit
18.06.2012
Beiträge
13.377
Punkte Reaktionen
17.506
Darf ich vielleicht fragen, ob Du weißt, ob GC beim automatischen Beschnitt/Seitenverhältnis Gesichter erkennen kann und so beim Beschnitt verhindert, dass dieser durch das Gesicht läuft?
Ich frage, weil es ja eine Funktion zur Gesichtserkennung (Datenbank) gibt.

Und weißt Du, ob GC JPG optional auch verlustfrei beschneiden kann, also entlang spezifischer Grenzen (wenn ich mich richtig erinnere, waren es 8px-Sprünge)?
Habe ich beides leider noch nicht ausprobiert, aber vielleicht schaffe ich das in den nächsten Tagen.
 

thulium

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
12.11.2011
Beiträge
2.679
Punkte Reaktionen
224
Bitte nur, wenn es Dich selber interessiert und du Zeit findest : )
 

Lor-Olli

Aktives Mitglied
Dabei seit
24.04.2004
Beiträge
9.878
Punkte Reaktionen
4.489
Die Materie wird schnell komplex…
Der GC kann Gesichter erkennen, er kann aus Fotos, in denen er ein Gesicht erkennt, ein "Porträt" schneiden, sprich er zentriert das Gesicht vertikal, horizontal steht es dann etwa höher als mittig, weil das Porträt auch die Brust (etwa zur Hälfte) mit einbezieht. Ich habe die verschiedenen Möglichkeiten mal angetestet, aber nicht in einem workflow zusammengefasst > der GC lässt sich bei der Stapelverarbeitung sehr weitgehend programmieren, sprich die vorgegeben Arbeitsschritte werden nacheinander auf alle Bilder angewendet (Beschnitt klappt gut, Gesichtserkennung klappt, im Zusammenhang einer Stapelverarbeitung habe ich es noch nicht ausprobiert - sollte aber auch funktionieren)
 

thulium

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
12.11.2011
Beiträge
2.679
Punkte Reaktionen
224
Mal abgesehen von der hier besprochenen komplexen Aufgabe:

ist es richtig, dass man innerhalb von Fotos.app Fotos nicht in der Größe ändern kann?

Wenn man dafür Bordmittel verwenden möchte, ist offenbar ein Export in Vorschau.app nötig.

Hintergrund der Frage:
Mir wäre es am liebsten, wenn ich nur mit Fotos.app auf meine Fotos zugreife und den Finder oder andere Software nicht benötige.
 
Oben Unten