1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ethernetkabel!?!

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Andilein, 18.05.2004.

  1. Andilein

    Andilein Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.10.2003
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    wenn ich mit Hilfe meines 3 Meter langen Ethernetkabel per DSL Modem im Internet surfe gibt es nie Probleme, die Verbindung ist so stabil wie sonstwas, wenn ich mich aber in mein Arbeitszimmer setze und wegen der grösseren Entfernung zum Modem dann zwischen ibook und Modem mein 10 Meter langes Kabel benutze, bricht mir regelmässig und sehr schnell immer wieder die Verbindung weg, das nervt unheimlich! Woran liegt das? Ist das bei der Kabellänge normal so? Oder kann mein 10 Meter Kabel von "schlechter" Qualität sein, und man könnte das Ganze mit einem "besseren" Kabel beheben? Wenn ja, worauf muss ich dann beim Kabelkauf achten? Was kann es sonst sein?

    Gruss, Andilein
     
  2. Tomcat

    Tomcat MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.08.2002
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    Also ich glaube der mac unterstützt kabel bis 25m!
    probier es mal mit nem anderen kabel
    ich hbae bei ebay ein 15m kabel für netzwerkzocks gekauft für 5euro mit versand! und das klappt einwandfrei!
    auch an der airpotstation ist ein 10m kabel für 5euro!
     
  3. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.09.2003
    Beiträge:
    15.284
    Zustimmungen:
    290
     

    Wie heisst es immer so schön? 'Glauben kannst du in der Kirche!'
    Ethernetkabel (CAT5) darf bis zu 100m lang sein.
     
  4. crisp

    crisp MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.04.2004
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    das Kabel zwischen DSL-Splitter und Modem darf bis zu 180 Meter lang sein (2 Adrig Kupfer) Das Kabel zwischen DSL Modem und einer aktiven Komponente (Router, Switch, PC ...) darf, um die beste Übertragungsqualität zu gewährleisten, die 1,80 Meter nicht überschreiten.

    Gruß Crisp
     
  5. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.09.2003
    Beiträge:
    15.284
    Zustimmungen:
    290
     

    Wo hast du denn das her? :rolleyes:
     
  6. crisp

    crisp MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.04.2004
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Gugst du t-Com Instalaltionsanleitung T-DSL :D Da steht sowas drin!

    http://www.telekom.de/dtag/downloads/t/tdsl-hdb.pdf

    Damit du nicht suchen musst :)
     
  7. Interelectronix

    Interelectronix MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.02.2004
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Warscheinlich ist das Kabel bzw. der Steckverbinder hin.
     
  8. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.09.2003
    Beiträge:
    15.284
    Zustimmungen:
    290
     

    Hätte ich eh nicht - bei mir läuft's ja... :D
     
  9. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.182
    Zustimmungen:
    214
    Hallo

    Hast du auch darauf geachtet das beide die selbe Verkabelung haben da gibt es unterschiedliche?
    Das Problem hatte ich auch mal da wollte ich auch ganz schlau ein und dacht selber Stecker = selbes Kabel:


    Gruß
    Marco
    Aus Hamburg
     
  10. Interelectronix

    Interelectronix MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.02.2004
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Du kannst sogar ein ISDN Kabel benutzen. 10 Mbit sind total unkritisch.