es wird kein 'r' im .pdf dargestellt

Dieses Thema im Forum "Typographie" wurde erstellt von bungeee, 21.05.2006.

  1. bungeee

    bungeee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    21.05.2006
    Hallo - ich bin neu hier und habe eine Frage, die mich zum Verzweifeln bringt...

    Obwohl mein Landeseinstellung auf Deutsch gestellt ist, habe ich in .pdf's keinen Buchstaben 'r' und einige Internetseiten präsentieren sich mir ohne umlaute.

    Hat jemand ne idee?

    Vielen Dank!
    Jan
     
  2. Lynhirr

    Lynhirr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.000
    Zustimmungen:
    352
    Mitglied seit:
    22.04.2005

    Erst mal willkommen im Forum :)

    Das Symptom mit dem fehlenden "r" ist mir neu. :rolleyes:

    Gib doch mal bitte an, wie du die pdfs erzeugst, dazu noch den verwendeten Browser und dein Betriebssystem …
     
  3. janpi3

    janpi3 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.000
    Zustimmungen:
    154
    Mitglied seit:
    01.02.2005
    du hast nicht zufällig in letzter Zeit Schriften installiert, deinstalliert oder sonst irgendwas daran geändert?
     
  4. stoevenberger

    stoevenberger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    22.04.2004
    du hast systemschriften deaktiviert/gelöscht...
     
  5. bungeee

    bungeee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    21.05.2006
    - Ich arbeite auf OSX 10.4.6
    - der Fehler tritt bei unterschiedlichsten .pdf's auf, die ich runtergeladen habe.
    - bei der Darstellung in Vorschau und Adobe Reader 7.0.7
    - Wenn ich den Text aus den .pdf's nach TextEdit kopiere sind alle Buchstaben richtig da.
    - Wenn ich .pdf's öffne, die ich selber geschrieben habe tritt der Fehler nicht auf
    - als browser nutze ich Safari

    Vielen Dank für die Mühe!
    Jan
     
  6. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    Mitglied seit:
    08.02.2005
    Es klingt so, als seien die fremden pdf Dateien nicht mit eingebetteten Schriften hergestellt.
     
  7. bungeee

    bungeee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    21.05.2006
    Systemschriften

    Systemschriften gelöscht? Nich bewusst - aber kann natürlich sein - wie kann ich die denn wiederbekommen? Was sind denn die Systemschriften?
     
  8. mac-rt

    mac-rt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    08.01.2006
    Aber dann ist es doch seltsam, dass bungeee alle Buchstaben sieht, wenn er den "fehlerhaften" Text aus dem pdf in TextEdit kopiert.
     
  9. bungeee

    bungeee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    21.05.2006
    Ja, mac-rt - das wundert mich auch...

    im .pdf ist eine leerstelle (also kein ? oder sonst was) - also nix anstatt der 'r' ('R')angezeigt...
     
  10. stoevenberger

    stoevenberger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    22.04.2004
    pdf dateien werden nicht "mit eingebetteten schriften hergestellt"...
    schriften werden bei der pdf-erstellung im pdf eingebettet, sofern dies bei der erzeugung angegeben wurde (z.b. acrobat). sollten die schriften nicht im pdf eingebettet sein und auch nicht im system vorhanden sein, werden sie i.d.r. mit courier als ersatzfont wiedergegeben.
    du kannst das pdf testhalber mit illustrator öffnen, dann bekommst du auskunft über die fehlenden fonts...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen