Ersatzakku für das iBook

oli

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.11.2002
Beiträge
1.539
Nachdem ein Reset der PMU und PRam erfolglos waren und der Akku nicht mehr vollständig aufgeladen wird, sondern nach ca. 1/2 h den Geist aufgibt, muss ich wohl oder übel eine neue Batterie für mein iBook 800 G 3 kaufen.

Da die Original Akkus teuer sein sollen, suche ich nach einer günstigen Alternative. Vielleicht ist das Gelegenheit, gleich einen leistungsfähigeren Akku einzubauen, wenn die nicht zu teuer sind (hoffe auf unter € 100,00)
Wer von euch hat da schon Erfahrung und kann mir einen Tip geben? Schöne Grüße, Oliver.
 

jokkel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.09.2003
Beiträge
3.790
bei cyberport.de gibt es Bulk Versionen für 120 €, wenn ichs recht weiss.
 

oli

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.11.2002
Beiträge
1.539
…vielen Dank für eure tips - insbesondere das Angebot bei eBay erscheint für € 83,- ok. Hat jemand schon das Teil (oder andere Esatzakkus) ausprobiert - scheint ja nicht das Original zu sein. Der Akku hat 4000 mAh ist das ok und mehr als das Original hat? Würde mich freuen von euren Erfahrungen zu hören - schöne Grüße Oliver.
 

oli

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.11.2002
Beiträge
1.539
…vielleicht hat ja doch jemand Erfahrung mit einem Ersatzakku für das iBook - bin drauf und dran das Teil von akku2000 für € 83,- zu nehmen. Hat ja sogar etwas mehr Leistung als das Original so wie es aussiet… Oli.
 

Holm

Mitglied
Mitglied seit
25.04.2004
Beiträge
495
oli schrieb:
…vielleicht hat ja doch jemand Erfahrung mit einem Ersatzakku für das iBook - bin drauf und dran das Teil von akku2000 für € 83,- zu nehmen. Hat ja sogar etwas mehr Leistung als das Original so wie es aussiet… Oli.
Habe den akku seit 2 wochen ist super in weiss passend zum ibook inhalt beste panasonic zellen .hält bei meinem ibook ungefähr 4 stunden mit airport . Fazit kann ich nur empfehlen und hatt 6 monate garantie da Händler incl. rechnung
 

oli

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.11.2002
Beiträge
1.539
Hallo Holm, vielen Dank für deinen Erfahrungsbericht! Der Typ von akku2000 heißt e-batty und EMails konnte ich ihm über ebay nicht zusenden (kamen zurück), hast du auch bei ihm gekauft oder bei wem. Dort sind so komische Seriennummern angegeben, konnte nichts entsprechendes auf meiner Batterie entdecken, es gibt auch andere Batterietypen für iBooks dann für über 90 €. Wie hast du dich da orientiert? Gruß Oli.
 

lifetekker

Mitglied
Mitglied seit
29.09.2003
Beiträge
188
Hab mir den von eBay vorgestern bestellt. Wegen der Nummern musst du mal ein wenig in den Apple-Spezifikationen suchen. Da stehen die jeweiligen Bestellnummern der iBooks und der entsprechenden Akkus. Zur Info: Ich habe ein iBook G3 800Mhz mit 2 USB-Ports, Baujahr: Ende 2002. Da passt der (zumindest laut der Nummern).
Kontakt zu e-Batty übrigens nach Kaufabschluss bisher reibungslos. Mehr Infos - wenn du willst - sobald das Ding da ist...
 

oli

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.11.2002
Beiträge
1.539
…vielen Dank lifetekker - ja gerne mehr Infos hinterher, wo sind diese Spezifikationen auf der Apple Seite? Gruß Oli.
 

Holm

Mitglied
Mitglied seit
25.04.2004
Beiträge
495
hallo olli das ist die firma giseke in berlin ebay name ebatt_de den link lass ich dir zukommen hinten auf dem original akku steht die nummer
 
Zuletzt bearbeitet:

oli

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.11.2002
Beiträge
1.539
Hallo Holm, sach mal - dein iBook hat doch auch noch den weiß/transparenten look. Passt der Akku da optisch und wackelt auch nix?
Wie lang ist die Laufzeit ohne Airport und sind 4 h auch erreichbar, wenn im Einsatz? Gruß Oli.
 
Zuletzt bearbeitet:

Holm

Mitglied
Mitglied seit
25.04.2004
Beiträge
495
er ist ein bisschen heller vom weiss her(also wie die neuen ibooks) , er wackelt nicht , und passt genau so wie das original , habe noch nicht ohne airport getestet da ich es immer an habe . 4h sind drin ohne airport und reduzierter hintergrund beleuchtung
 

pcuser

Mitglied
Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
413
hallo!

mal noch ne andere frage:

gibts auch ne ladestation für diese akkus?
 

MeNz666

Mitglied
Mitglied seit
14.06.2004
Beiträge
796
Worauf willst d Hinaus?Hast doch ein Book, das dient doch als Ladestation....

MeNz666
 

pcuser

Mitglied
Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
413
mal so sagen:

wenn ich am ibook ohne netzteil arbeite geht der akku, der grad dran ist leer (akku 1). dann kann ich mein ibook aber zu dem zeitpunkt nicht dazu verwenden, den ersatzakku (akku 2) aufzuladen. akku 2 ist dann also wenn akku 1 leer ist nicht aufgeladen und ich kann trotz der beiden akkus, die ich habe nicht schnurlos weiterarbeiten. dazu gibts ladestationen. dafür nen zweites ibook zu verwenden ist dann auch etwas teuer.
 

oli

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.11.2002
Beiträge
1.539
…danke Holm für die Info: wenn der Akku ein wenig andersfarbig ist, störts ja nicht auf der Rückseite - Hauptsache es wackelt nichts.

na lifetekker, Akku schon eingetrudelt? Ich glaube ich schlage dann auch zu - is echt blöd, wenn man das iBook mitnimmt und unterwegs nicht weiß, wann es ausfällt. Oli.
 

oli

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.11.2002
Beiträge
1.539
…weiß eigentlich noch jemand von euch, wieviel Kapazität der Original Akku des iBook 800 oder 900 G3 hat? Würde gerne wissen, ob der Ersatzakku von eBay mit 4000 mAh genauso viel, mehr oder weniger Kapazität hat.
Gruß Oli.
 
Oben