Erfahrungen zu Reparaturkosten bei Gravis?

InvisibleMAC

Mitglied
Thread Starter
Registriert
25.05.2006
Beiträge
114
Hallo an alle MacUser,
habe heute morgen festgestellt dass mein Lüfter im macbook auf einmal nicht mehr lief. 0RPM laut iStatPro.
Nun ist er bei Gravis in Reparatur.

Der Kostenvoranschlag kostet 60€ und in 5-10 Tagen.

Bitte schreibt doch mal eure erfahrungen mit Reparaturkosten.

Vielleicht nach dem obigen Beispiel (Symptom / Ausgetauschte Teile / Kosten / Reparaturzeit)

Werde selbst berichten wenn ich mehr weiss ... drückt mir die Daumen dass es bezahlbar bleibt.

Komisch dass man absolut nichts findet über Reparaturkosten :-/
 

DrSteino

Aktives Mitglied
Registriert
27.08.2007
Beiträge
1.403
5-10 Tage? Was soll das denn, sowas geht eigentlich in 30 Minuten.
 

twiederh

Aktives Mitglied
Registriert
18.05.2005
Beiträge
1.440
Bei Gravis werden alle Notebooks zentral nach Berlin geschickt, wie schon von einigen im Forum berichtet. Das dauert natürlich.
 

InvisibleMAC

Mitglied
Thread Starter
Registriert
25.05.2006
Beiträge
114
Die können von mri aus auch 3 wochen dran rumschrauben wenn es nicht zu teuer wird.

Habe schon in erfahrung gebacht dass vom Lüfter für 50€ bis hin zum Totalschaden (Logicboard) alles die Ursache sein kann.

Kann keiner hier etwas über die Reparaturkosten sagen ... hatte vielleicht jemand das ähnliche Problem.


Zu den 5-10 Tagen ( ich befürchte er meint Werktage :-( )
Der Verkäufer meinte es würde erst mal vor ort angeschaut und eventuell nach Berlin geschickt für die Kostenvoranschlag.
 

Patrickf

Mitglied
Registriert
08.11.2007
Beiträge
350
Nie bei Gravis reparieren lassen!!
Dauert EWIG und ist unverschämt teuer!
Andere (z.bsp. Schulz/München) machen dir den Kostenvoranschlag in 5 Minuten...
 

Naphaneal

unregistriert
Registriert
05.12.2007
Beiträge
5.788
60€ für nen KVA is schon happig...50€ für nen lüfter? die dinger kosten grad max 10€...

5-10 tage naja...das geht noch...wenn e-teile noch bestellt werden zieht sich daß noch etwas hinaus...
 

User-ID

Mitglied
Registriert
03.11.2004
Beiträge
546
ich hab bei gravis (selbst als berliner hier in berlin) auch immer nur stress mit ewig warten gehabt.
ich mag gravis auch nicht mehr - nur zum anschaun und anfassen ist es nett, aber ich kauf da nix mehr.
folgenden dialog hab ich gehört: kunde: ist bei dem laptop auch ein mailprogramm dabei? gravisverkäufer: ja, imail ist dabei, aber warten sie, ich frag nochmal sicherheitshalber den kollegen ...
darauf hin hatte ich schnell alles stehn und liegen gelassen und bin raus, hab den kram um die ecke bei M&M:Trading gekauft ...
wie kann man da verkäufer anstellen, die selbst keinen plan von MacOS haben?
(fairerweise muss ich sagen, ein freund hat im gravis in HH mal einen kompetenten verkäufer erlebt)
 

InvisibleMAC

Mitglied
Thread Starter
Registriert
25.05.2006
Beiträge
114
Kann keiner etwas über die Reparaturpreise bei Gravis sagen?

Man findet auch im WWW nichts gescheites - ich weiss nicht warum keiner da was weiss :-?
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
36.655
Kann keiner etwas über die Reparaturpreise bei Gravis sagen?

Man findet auch im WWW nichts gescheites - ich weiss nicht warum keiner da was weiss :-?
Was willst du denn hören? Das hängt einfach davon ab, was letztendlich wirklich defekt ist. Und das bekommst du auf dem KVA ja wunderbar aufgelistet. Da steht dann genau, welcher Posten was kostet. Wart doch einfach mal ab.
 

roburisliber

Mitglied
Registriert
27.08.2005
Beiträge
120
Festplattentausch beim Powerbook 12" kommt 80€. Tausch von Combo-Laufwerk auf 250 - 300 €.
 

Naphaneal

unregistriert
Registriert
05.12.2007
Beiträge
5.788
ich hab bei gravis (selbst als berliner hier in berlin) auch immer nur stress mit ewig warten gehabt.
ich mag gravis auch nicht mehr - nur zum anschaun und anfassen ist es nett, aber ich kauf da nix mehr.
folgenden dialog hab ich gehört: kunde: ist bei dem laptop auch ein mailprogramm dabei? gravisverkäufer: ja, imail ist dabei, aber warten sie, ich frag nochmal sicherheitshalber den kollegen ...
darauf hin hatte ich schnell alles stehn und liegen gelassen und bin raus, hab den kram um die ecke bei M&M:Trading gekauft ...
wie kann man da verkäufer anstellen, die selbst keinen plan von MacOS haben?
(fairerweise muss ich sagen, ein freund hat im gravis in HH mal einen kompetenten verkäufer erlebt)

also wenn das ein neuer war, würd ich sagen war das eine völlig richtige entscheidung, den kollegen zu fragen...man will ja keinen stuß verzapfen...oder weißt du gleich alles, wenn du wo neu anfängst?
 

InvisibleMAC

Mitglied
Thread Starter
Registriert
25.05.2006
Beiträge
114
Also es gibt news:

Kostenvoranschlag sagt:
FAN ASSY Kaputt und wird ausgetauscht kosten insgesamt 140€

Also wenn eurer mal nicht mehr dreht ... wisst ihr was es kostet.

vielleicht erweitern andere User noch diesen Thread zu Reparaturkosten bei Gravis.

Wenn er wieder da ist der Mac - werd ich euch berichten wie das Reparaturergebnis ist... bezüglich Hitze - Lautstärke und ob der Mac sichtbare Schäden vom Einbau davon getragen hat.

Hoffentlich kommt er bald... sind schon 2 wochen nun :-(
 

Naphaneal

unregistriert
Registriert
05.12.2007
Beiträge
5.788
140€ fürn nen lüftertausch???....da mach ich das doch selbst, wenn ich keine garantie mehr haben sollte
 

InvisibleMAC

Mitglied
Thread Starter
Registriert
25.05.2006
Beiträge
114
ist zwar happig der preis - aber wenn der mir nun zu warm wird oder zu laut wird gleich reklamiert ... denn auf die gerade gemachte Reparatur habe ich ja wieder Garantie - was ich beim selbst einbau nicht hätte.
 
Oben Unten