Erfahrungen mit Silverkeeper

ProfHase

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.07.2006
Beiträge
197
Ich habe länger schon Backups mit Silverkeeper gemacht, vorallem, weil es immer sehr schnell ging und nur die veränderten Dateien ersetzt wurden und die neuen kopiert.
Aber später hatte ich plötzlich, nachdem ich alte Dateien gelöscht hatte und in Backup machte, wieder einge alte Dateien auf dem Quelllaufwerd, also müssen die doch von meiner Backup Platte zurückgekommen sein. Kennt jemand das Problem?
Gibt es ein anderes Freewareprogramm mit ähnlichen Funkionen wie Silverkeeper?
 

mumawu

Mitglied
Mitglied seit
27.11.2005
Beiträge
880
ich benutze für Backups SuperDuper!

allerdings sind einige funktionen kostenpflichtig. das geld lohnt sich allerdings.
 

C. Sohrab

Mitglied
Mitglied seit
13.03.2003
Beiträge
454
Nö, die Probleme kenne ich mit Silverkeeper nicht. Es ist für mich die schnellste und eleganteste Art, ein Backup durchzuführen. Übrigens mache ich jeden Abend ein Backup sowohl meines Medienservers als auch meines MacBooks.
 

SteveHH

Mitglied
Mitglied seit
03.03.2005
Beiträge
4.451
Also ich nutze Silverkeeper auch, und hatte letztens Daten gelöscht die beim nächten Backup dann von Silverkeeper auch von der Sicherungs HD gelöscht wurden.

genauso dachte ich mir das auch :)
 

walter_f

Mitglied
Mitglied seit
20.02.2006
Beiträge
3.171
John Richter schrieb:
Ich habe länger schon Backups mit Silverkeeper gemacht, vorallem, weil es immer sehr schnell ging und nur die veränderten Dateien ersetzt wurden und die neuen kopiert.
Aber später hatte ich plötzlich, nachdem ich alte Dateien gelöscht hatte und in Backup machte, wieder einge alte Dateien auf dem Quelllaufwerd, also müssen die doch von meiner Backup Platte zurückgekommen sein. Kennt jemand das Problem?
Man kann einstellen, ob der Abgleich der Daten nur in einer oder in beiden Richtungen stattfindet, meines Wissens für jedes Set einzeln.

Vielleicht hast Du das in einem Set übersehen - das ist mir auch schon passiert.

Ich stimme Dir zu - der große Vorzug ist die Geschwindigkeit, nicht etwa die Übersichtlichkeit bei den Einstellungen ;-)

Walter.