1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Erfahrungen mit Route 66

Dieses Thema im Forum "Andere" wurde erstellt von Gumantong, 08.01.2005.

  1. Gumantong

    Gumantong Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.08.2003
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Forum,
    ich wollte nun mit R66 auch mal die Pläne ausdrucken und sichern.
    Einzelne Touren in Berlin Hamburg etc.
    Jetzt habe ich jedoch gelernt, das es wohl Aussichtslos ist zum Erfolg zu kommen.
    Entweder der ganze Miest hängt sich auf oder er wird einfach ohne Sicherun g beendet.
    Die Hilfsoptionen im Programm sind unter aller Sau.
    Gibt es jemanden der schon mal Karten mit R66 gedruckt hat ?
    Oder vielleicht einfach nur abgespeichert ?
    Ich habe so den Eindruck die Mac Variante läuft bei denen nur so als fünftes Rad mit.
     
  2. mykill

    mykill MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    0
    ich habe R66 2002 und da kann ich karten verschiedener arten drucken und hab damit bisher keine probleme gehabt doch finde ich R66 nicht ganz so konfortabel wie andere Programme für die dose

    MFG
     
  3. Stenz

    Stenz MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.06.2003
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    14
    Hallo!
    Das Gelbe vom Ei ist das mit dem drucken nicht, es kann helfen wenn du es als PDF sicherst. Gedruckt habe ich schon Karten als auch die Fahranweisungen. Das ganze ist im Menü vom Drucker versteckt.
     
  4. Greenlandy

    Greenlandy MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Grüezi!

    Seit etwa einem guten Jahr ärgere ich mich mit Route 66 2004 Prof. rum. Der Zusatz "Professional" ist hier wirklich sehr fehl am Platze.

    a)Software ist super lahm. =>Auch wenn mir diverse Gravis mitarbeiter immer nett sagen, dass es bei Ihnen sehr zügig arbeiten würde. Ich wage schon gar nicht mehr die Karte über den Bildschirm zu ziehen (PB 1000MHz, 1 Gig RAM).
    b)Schließt man eine USB GPS Maus an und versucht damit im Auto zurecht zu kommen ist es noch schlimmer! Software und Maus (Haicom HI-202E) sollen angeblich alle 1 Sekunden aktualisieren. Dennoch ist der Pfeil immer etwa 30 Sekunden hinter meiner Position. Das kann, je nach Geschwindigkeit schon einiges an Strecke sein!

    Drucken ist bei mir allerdings kein Problem. Ich kann auch in eine berechnete Route hineinzoomen und bekomme nur (in etwa) diesen Kartenausschnitt ausgedruckt.

    Das Drucken der Routenbeschreibung hab ich auch noch nicht gefunden. Schau gleich mal ins Druckmenue rein.

    Vielleicht hilft Dir das Update. Aktuell ist zur Zeit 3.6.0 build 4

    Gruss,

    Christian