Epson-R800 Auslaufmodell?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Franken, 10.11.2005.

  1. Franken

    Franken Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    07.09.2005
    Beiträge:
    3.153
    Zustimmungen:
    265
    Wollte mir den R800 kaufen. Ist der noch aktuell oder steht da schon ein Nachfolger in den Startlöchern.
    Bei manchen online Händlern ist er nicht mehr zu haben.

    Gruss
    Franke

    PS kann mir jemand den Unterschied erklären zwischen R800, R1800 und R2400? abgesehen vom Format. Guck mir die Augen wund bei Epson und seh nix :rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.11.2005
  2. Franken

    Franken Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    07.09.2005
    Beiträge:
    3.153
    Zustimmungen:
    265
    ... will mir denn niemand antworten? :(
     
  3. Pixelprofi

    Pixelprofi MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    1
    Unterschiede der Drucker

    Hallo Franken,

    der R800 ist Epsons bester Fotodrucker für DIN-A4. Der R1800 ist von der Technik her der Gleiche nur für A3+.

    Der R1800 eignet sich hervorragend für den semiprofessionellen Bereich. Er ist ideal für Hochglanzfotoausdrucke, da er auch einen extra Optimizer (Hochglanzpatrone) besitzt. Des Weiteren kann er auch CDs/DVDs bedrucken und druckt auf vielen verschiedenen Medien.

    Der R2400 ist ein Profi-Fotodrucker. Er eignet sich sehr gut für matte Drucke aber auch Hochglanzfotoausdrucke sind kein Problem, er hat jedoch keinen Optimizer. Dafür besitzt dieser Drucker 3 verschiedene Schwarzpatronen, womit ihm perfekte Schwarz/Weiß-Fotos gelingen. Epson bietet für diesen Drucker auch einen RIP an.

    Die Tinten dieser Drucker sind pigmentiert. Dadurch sind sie relativ wisch- und wasserfest.

    Solltest Du Dich für einen dieser Drucker entscheiden, so schalte ihn nicht täglich ein und aus, sondern lass ihn über Nacht eingeschaltet. Denn bei jedem Einschalten werden die Patronen automatisch gereinigt und verbrauchen somit Tinte.

    Viele Grüße
    Pixelprofi

    P.S. War auf der CeBIT und habe mir die A3+ Drucker genau vorführen lassen. Bei den Farbfotos konnte ich keinen Unterschied erkennen, bei den Schwarz/Weiß-Fotos druckte der R2400 aber detailreicher.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen