Enturage oder Mail ?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von floechen, 24.07.2004.

Enturage oder Apple Mail

  1. Enturage

    12 Stimme(n)
    33,3%
  2. Mail

    23 Stimme(n)
    63,9%
  3. anderes Email Programm

    1 Stimme(n)
    2,8%
  1. floechen

    floechen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.07.2004
    Na was ist besser? Bekomme bald meinen ersten Mac und würde gerne wissen, auf was ich nun umsteigen soll.
     
  2. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.509
    Zustimmungen:
    644
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    mail, ganz klar.
     
  3. HeckMeck

    HeckMeck MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.447
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    11.11.2002
    Kommt darauf an

    Als einzelne Anwendung Entourage, in Verbindung mit dem Adressbuch und iSync Mail. ;)
     
  4. Korgan74

    Korgan74 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.385
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    28.02.2004
    Kommt drauf an, was Du damit machen willst. Nur privat ein paar Mails schreiben - dann reicht Dir Mail mehr als. Für den beruflichen, professionellen Einsatz ist sicher Entourage besser geeignet. Besonders das neue Entourage 2004 mit dem Projektcenter.

    Poste mal Deine Anforderungen. Dann kann Dir besser geholfen werden.
     
  5. Ich schließ mich Korgan an! :) Privat verwend ich Mail/iSync/Adressbuch und bin soweit glücklich, außer das die Gruppen (privat/geschäftlich...) nicht gesynct werden...
     
  6. Maveric

    Maveric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    22.03.2004
    Da ich den Mac nicht beruflich nutze und auch kein MS Office für Mac besitze nehm ich privat für die "privaten" Emailadressen Apples Mail und das Adressbuch.

    Ich hatte mal Thunderbird (das Nur-Emailprogramm von Mozilla) ausprobiert, der hatte aber diverse Schwierigkeiten mit meinen IMAP Postfächern und hat sich schlicht von Zeit zu Zeit geweigert Mail von einem meiner Postfächer abzuholen. Er hatte aber rein subjektiv den besseren Spamfilter. Aber meine "privaten" Postfächer sind jetzt nicht so spamverseucht.

    Mit Eudora und Co hab ich mich erst gar nicht richtig anfreunden können.

    Für Mailinglisten und Spampostfächer, die laufen eh über POP3, nem ich Gyaz Mail. Hatte auch Mail dafür im Einsatz, aber das hat bei mir aber einer gewissen Menge an Emails in einem Postfach, 2000 Mails und mehr sind bei Mailinglisten keine Seltenheit, ich will nicht sagen Stabilitätsprobleme aber es fühlte sich irgendwie komisch an und ich hatte den Verdacht, es verliert Mails und braucht ewig für jede Aktion.

    Gyaz Mail nutzt ebenfalls das OS Adressbuch, mag rein subjektiv etwas gemächlicher sein aber ihm machen die ich schätze mal knapp 10.000 Mails in diversen Mailinglisten von OpenOffice.org und Fink, nichts aus und darauf kommt es an! Mit der nicht ganz so intuitiven Suchfunktion, sprich du mußt etwas genauer sagen wo Fink den nun suchen soll, freundest du dich schnell an. Ich sehe dieses genauer angeben sogar manchmal als leichten Vorteil gegenüber Mail an.

    Mein Traum aber wäre die Fledermaus, sprich The Bat!, für Mac OS X. Damit hab ich auf der Windows XP Kiste alles gemanagt, Mailinglisten und Privatpostfächer.
     
  7. floechen

    floechen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.07.2004
    sagen wir es mal so: Ich nutze das nur privat, aber dann schon ehr das "poweruser" niveau ;) Werde mir Office 2004 eh kaufen wegen word etc, also ist es keine frage der investition.

    Achja, wir könnten es noch davon abhängig machen, in welches programm meine outlook 2003 mails von über 3 jahren leichter zu importieren sind.

    Also bisher habe ich eine 130 MB große outlook 2003 *.pst datei im netzwerk liegen, in welcher all meine Termine, in-out mails sind. Lässt sich die datei leicht integrieren?

    mfg floechen
     
  8. CamBridge

    CamBridge MacUser Mitglied

    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    25.04.2004
    Nö. :D Mit .pst kannst Du bei Entourage 2004 nix anfangen (war auch bei den Vorgängern schon so). Such mal im Forum, da gibt es diverse - teilweise recht halsbrecherische Methoden ;) - die Daten von einer PC-Version Outlook nach Entourage zu transferieren. Du kannst Dich dabei auch Software bedienen, z. B. Outlook2Mac von littlemachines.com. Zur Integrationsfähigkeit von .pst in Mail kann ich nichts sagen, da ich Entourage benutze, womit ich soweit zufrieden bin.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen