1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

enttäuschender erfahrungsbericht mit isight!

Dieses Thema im Forum "Mac Zubehör" wurde erstellt von oxi, 10.06.2005.

  1. oxi

    oxi Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.05.2005
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    4
    folgender sachverhalt:

    gestern, 21:43: start von ichat zwecks a/v-sitzung.

    vis-a-vis: mini g4 mit panther 10.3.9 und internetanbindung von 256/64 kbit
    hier: g4 mit tiger 10.4.1 und internetanbindung von 2048/256 kbit

    ergebnis: mies, mies, mies! es waren fast ausschließlich klötzchen im bild zu sehen und der ton war dumpf und abgehackt! eine kleine bewegung vor der cam und das bild endete in ein würfel-puzzle.
    der audio-chat alleine war ebenfalls enttäuschend. der ton war alles unter unbefriedigend.

    1. ist das mikro der isight sooo schlecht?
    2. liegt der grund der mißglückten a/v-sitzung in der unterschiedlichen os-ausstattung(hier tiger, dort panther)?
    3. braucht mein gegenüber ne flottere verbindung? wenn ja, welcher down/upstream ist als minimum zu sehen?

    merci an alle "isighter"!
     
  2. pixelpunk

    pixelpunk MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.06.2004
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    2
    ...ich kann Dir nicht sagen woran es liegt. Ich chatte aber fast täglich mit Leuten über den Ozean (NewYork) immer mit brillianter Qualität und hab nur 1024/128. Am Anfang gab es aber Probleme mit den Leuten die noch nicht das Tiger Ichat hatten...vielleicht ist es das.

    pp.
     
  3. jokkel

    jokkel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    7
    Der Upload ist schon ein bisschen wenig.
     
  4. war die Qualität auf beiden Seiten so miserabel, oder nur auf deiner?
     
  5. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    15.891
    Zustimmungen:
    1.732
    64 kbit ist nicht viel mehr als ein Modem. Da würd ich mir nicht allzuviel erwarten.
     
  6. compifrank

    compifrank MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.01.2003
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    45
    Dem kann ich nur zustimmen, auch bei mir keine Probleme. Habe allerdings auch 1024/128. Ich habe auch mal gehört, dass es zwischen Tiger + Panther-Versionen Probleme geben soll. Ich glaube es gibt da schon einen Thread. Schaum mal in den Tiger-Threads nach...
     
  7. oxi

    oxi Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.05.2005
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    4
    die qualität war auf beiden seiten mies.
    mein vis-a-vis sah und hörte mich extrem schlecht, das gleiche in grün bei mir hier!

    das tiger-update werde ich weiterempfehlen!

    merci
     
  8. applemacbjörn

    applemacbjörn MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.05.2005
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    2
    ich habe auch eine meine geht sehr gut und ich habe Tiger 10.4.1 und es geht alles
     
  9. Nicht mit der iSight, sondern einer 3CCD-Sony als Kamera (per Firewire) auf meiner Seite habe ich jetzt zweimal problemlos iChat AV -Meetings mit den USA gemacht, mit Panther + iSight gegenüber und bei mir Tiger.
    64 kbit/s up können eigentlich nur für Ton, aber nicht Video dazu reichen. Der Rest funktioniert eigentlich gut.
     
  10. oxi

    oxi Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.05.2005
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    4
    so, das update auf tiger hat ne kleine verbesserung bewirkt. das bild ist jetzt "weicher" gezeichnet(alle grafiker kennen den smooth-effekt). jedoch wird nach ein paar minuten das bild zunehmend schlimmer; und nach knapp 10 minuten sehe ich dann nur mehr große bunte würfel!

    ich hoffe, dass eine schnellere internetverbindung auf remote-seite endlich mal brauchbare audio/video-qualität via ichat liefert!