Entscheidungshilfe f. Gebraucht-Kauf: welches Modell MacBook Pro f. Freelancer?

pacozaq

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.03.2008
Beiträge
134
High!

Ich bin in der misslichen Lage, mir ad hoc ein gebrauchtes MacBook kaufen zu müssen.
Es soll ein 13"-Modell sein.

Mit welchem zurückliegenden Modell kann ich noch Minimum einige Monate sinnvoll arbeiten?:

* auf welchem MacBook laufen aktuellen Software-Versionen und das aktuelle OS einigermaßen flüssig? (Zwar arbeite ich im Designbereich, aber nicht mit riesigen Photoshop-Dateien. Meine Dateigrößen halten sich in Grenzen.)
* mit welcher Version habe ich keine Probleme in einem Netzwerk (falls man mal inhouse arbeiten muss)?

Welche weiteren Fragen muss ich noch stellen?

Danke für Eure Hilfe!
. Paco
 

lostreality

Mitglied
Mitglied seit
03.12.2001
Beiträge
9.447
Die 2009er oder 2010er laufen auf jeden Fall noch flüssig. Wie es mit den davor ausschaut weis ich nicht.
 

julesruless

Mitglied
Mitglied seit
04.06.2013
Beiträge
247
Habe ein MBP (siehe Signatur) und es läuft echt wunderbar. Auch Photoshop ist damit noch zu händeln, bei Videoschnitt/bearbeitung würde ich dir zu einem neueren Modell raten.
Dann noch 8 GB Ram und ne SSD rein & das Teil rennt noch einige Zeit !
 

Madcat

Mitglied
Mitglied seit
01.02.2004
Beiträge
15.274
Ich denke auch, ein MBP ab Mid2009 wäre interessant für den TE. Ich persönlich würde wohl auf ein Early oder Late 2011er schaun. Die dürften noch einige Jahre (3/4) durchaus gut für das angesprochene Aufgabengebiet sein und einen moderaten Preis aufweisen.
 

Hot~Line

Mitglied
Mitglied seit
07.11.2007
Beiträge
977
Ich würde nichts mehr unter Core i5 oder i7 CPU gebraucht kaufen, wenn das Book noch ein wenig länger in Gebrauch sein soll.
 
Oben