Entourage 2011 - lässt sich nicht mehr öffnen und alle Mails sind weg :-( HILFE

Savina

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.04.2011
Beiträge
31
Hallo in die Runde,
ich hab ein Problem. Entourage (2008) lässt sich nicht mehr öffnen. Es heißt immer, dass ein Fehler in der Datenbank ist. Dann kann ich wählen, welche Identität ich anwählen möchte. Wähle ich eine (egal, welche), dann heißt es, sie sei fehlerhaft und ich könne wählen, die zu reparieren. Das tue ich dann und wähle sie danach an - und wieder kommt dieselbe Fehlermeldung.
Ich kann weder auf meine ganzen Mails zugreifen noch auf all die Ordner, die ich angelegt hatte mit allen Mails.. die wichtig sind, die ich noch beantworten muss.. HILFE.
Wenn ich "Mail" öffne, kann ich die Daten von Entourage nicht importieren, weil das nur geht, wenn Entourage geöffnet werden kann - was ja aber nicht geht.
Wie komme ich denn nur an meine Mails?? Ich bin total verzweifelt - kann mir jemand helfen??
Vielen Dank!!
Savina
 

Savina

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.04.2011
Beiträge
31
Ich würde auch etwas dafür bezahlen, dass jemand das Problem lösen kann - ich finden nur niemanden, der sich damit auskennt. Der Microsoft Kundendienst sagte, um diese alte Version dürfen sie sich nicht kümmern, da hätte ich Pech. Gibt es denn keine Cracks, die das können? Hilfe! Danke!
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
28.160
Hallo Savina, es ist in der Tat immer ungünstig, so alte Software zu verwenden, weil es da immer weniger Leute gibt, die Das Problem zumindest nachvollziehen können. Hersteller kümmern sich da auch nicht mehr drum, wie du bereits festgestellt hast.

Rein von deiner Beschreibung her scheint es ja ein Problem mit der Datenbank zu geben. Kannst du nicht eine ältere Version aus der Datenbank deiner Datensicherung nehmen? DU hast ja hoffentlich eine Sicherung?

Allgemein wäre es auch gut zu Wissen, bei welchem E-Mail-Anbieter du bist, und mit welchem Protokoll du deine E-Mails Abfragst (POP3 oder IMAP?). Du müsstest ja, wenn du nicht aufs falsche Pferd (POP3) gesetzt bzw. alles lokal organisiert hast, deine E-Mails noch alle über den Browser beim Anbieter abfragen können. Dann kannst du deinen Zugang auch einfach neu in einem Mail-Programm (idealerweise ein zeitgemäßes) anlegen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: electricdawn

fa66

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.04.2009
Beiträge
13.772
1. In welchem Updatestand liegt MSO2008 vor?
Der letzte war v12.3.6 (für ExchangeServer-Nutzer ggf. auch v13.1.6 für Entourage).

2. Der Datenstamm der »Identität« (~/Dokumente/Microsoft-Benutzerdaten/Office 2008-Identitäten/name_der_identität/Datenbank) ist für Defekte gefährdet, weil es sich in Entourage noch um eine monolithische Datei handelt. So eine Datenbank-Datei kann bis zu 3,5TB groß werden.

3. Muss eine solche Datei repariert werden (via Datenbankdienstprogramm), muss der Plattenplatz für den Neuaufbau ausreichen, da zunächst mal nichts gelöscht, sondern die alte Datei nur umbenannt wird. Die neuangelegte Datenbank ist ≤ groß wie die alte.
Auch darf der Updatestand von Entourage nicht (etwa nach einem Neuinstallationsversuch) älter sein, als derjenige, mit dem die Identität zuletzt verwendet wurde. In solch einem Fall ist also MSO2008 auf jeden Fall zunächst zu aktualisieren (s.o.).

4. Nur von geringem Interesse ist die Abbildung der Daten in ~/Library/Caches/Metadata/Microsoft/Entourage/2008/name_der_identität/…/, wo diese einzeldateiorientiert die Spotlight-Suche unterstützen. Dieses Format, bzw. diese Struktur ist dann ab Outlook2011 das gewöhnliche für das »Outlook«-Profil.
Zwar könnte man im Dickicht der Unterordner etwa die »Message«-Dateien mittels Texteditor öffnen, da aber der Bezug zwischen Dateinamen und Email-Inhalt nicht besteht, macht ein fingern dort keinen Sinn. Wohl aber mag Spotlight bei der Inhaltssuche helfen.

5. Wenn die bordeigene Reparatur scheitert, hilft nur ein Backup eines Zustandes der Identität, bei dem der Defekt sicher noch nicht bestand. Die lokal nach Reparaturversuchen zu findenden Identitäten mit dem Namenszusatz »(Sicherungskopie vom datum)« sind nur dann nützlich, wenn diese selber zu einem Zeitpunkt entstanden, als es noch keinen Defekt gab – also wenn sie Ergebnis einer regelmäßigen, verdachtsunabhängigen Datenbankneuerstellung sind.
 

agrajag

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.08.2004
Beiträge
3.971
Wow Entourage… das gab es ja auch mal. :) Ich hoffe du lässt es dir eine Warnung sein und schaust dich nach einem etwas moderneren Mail-Client um. Und wie schon angedeutet wurde, solltest du dir überlegen, ob du nicht auf IMAP umsteigst. Hättest du IMAP, hättest du nur ein kleines Problem.

Ich drücke die Daumen, daß dir die genannten Tipps weiterhelfen.
 
Oben