Entfernen von sprachen auf dem mbp

  1. SelonScience

    SelonScience Thread Starter

    hat jemand schon erfolgreich sprachen auf dem MBP mit dem monolingual oder einem andere tool entfernt? Keine probleme danach?

    Thanx.

    Selon
     
  2. Lua

    Lua MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    3.116
    Zustimmungen:
    22
    Ja, habe ich gemacht. Lediglich deutsch und und englisch sind noch drauf.
    Nie ein Problem aufgetaucht.

    Edit: Sorry, ich rede von Panther und nem "uralten" iBook. ;)
     
  3. SelonScience

    SelonScience Thread Starter

    danke habs jetzt auch gemacht, 1.2 gigaz freeed :D
     
  4. walfrieda

    walfrieda MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2006
    Beiträge:
    8.959
    Zustimmungen:
    1.133
    die saubere Lösung wär aber gewesen, die zusätzlichen Sprachen gar nicht erst zu installieren. Das erste was ich mit einem neuen Computer mache (egal ob Mac oder PC), ist ihn plattzumachen und das Betriebssystem neu zu installieren. Dabei kann man bei OsX eben auch die Sprachpakete uninstalliert lassen - und einiges mehr was noch mehr Plattenplatz spart.
     
  5. SirVikon

    SirVikon MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.10.2005
    Beiträge:
    5.968
    Zustimmungen:
    395
    Allerdings ist es doch bei monolingual so, dass auch von Programmen nachträglich installierte Sprachen deinstalliert werden ... Bringt jetzt zwar nicht die risenmenge, aber was soll ich mit Hilfe Dateien und Bedienungsanleitungen in zig Sprachen ...

    Oder irre ich mich da jetzt ?
     
  6. oSIRus

    oSIRus MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.09.2004
    Beiträge:
    2.721
    Zustimmungen:
    0
    du hast recht, monolingual entfernt die sprachpakete der installierten programme. das ist was anderes als die sprachen, die man bei der osx installation abwählen kann.

    ich hab mit monolingual über 2,5GB eingespart. bei der installation von osx hatte ich überflüssige sprachen bereits abgewählt.
     
Die Seite wird geladen...