Empfehlungen für dünnes&leichtes handy

Dieses Thema im Forum "Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets" wurde erstellt von blackbox, 17.12.2006.

  1. blackbox

    blackbox Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    17.01.2006
    Suche ein flaches Handy mit der Möglichkeit es mit isync mit meinem Mac sprechen zu lassen. Außerdem soll es Bluetooth haben, Kamera ist mir egal..

    Könnt ihr da etwas empfehlen???

    MfG
     
  2. dbdrwdn

    dbdrwdn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    21.04.2006
    eins der flachen motorola-modelle würde da gehen. die samsung gehen nicht.

    ich finde zwar die software daneben bei motorola, aber wenn man nur ein telefon braucht, sind die durchaus akzeptabel. mein PEBL ist sehr gut verarbeitet, zum telefonieren ist das sicher ganz klasse.

    einfach mal auf der homepage schauen, die haben ja mehrere in ganz flach.

    und:
    es wäre nett, wenn du mir die monitoradapter zuschicken könntest, die du mir seit anfang des jahres schuldig geblieben bist. du erinnerst dich vielleicht, ich habe dein powerbook gekauft!
    einfach nicht mehr melden ist nicht nett...
     
  3. Motorola Razr V Serie. Dünn,schick, günstig zu bekommen!
     
  4. Kevin Delaney

    Kevin Delaney MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.168
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    09.11.2004
    motorola :mad:

    dünn, schick, billig zu bekommen, und der größte Mist, denn ich je in meinen Händen gehabt habe.

    Jetzt tut wieder mein gutes altes (superduperbestes altes) t610 von der besten handyherstellenden Firma der Welt seinen Dienst.


    Pass auf mit den Motorolas!
     
  5. Bob S.

    Bob S. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.03.2003
    Dann erkläre doch mal warum. Ohne Erklärung finde ich solche Aussagen immer wertlos.
     
  6. Kevin Delaney

    Kevin Delaney MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.168
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    09.11.2004
    also gut ;)

    ich hatte das L6 von Motorola. Ich konnte nie eine vom Mac aus auf das Handy zugreifen, nur manchmal, wenn das L6 wohl gut gelaunt war vom Handy auf den Computer.
    Der Akku hielt mal lang, mal kurz.

    Bei diesen Problemen war laut Motorola die Software am Handy buggy, aber Updates (oder wie man das nennt) haben alle nichts geholfen.

    Wenn ich ein Telefonat beendet hatte, konnte ich fünf Minuten lang nicht auf das Handy zugreifen, weil der Bildschirm einfach weiß war. Nachdem sich die GUI dann wieder aufgebaut hatte, dauerte es noch immer 3-5 Minuten, bis ich auf den SIM Speicher zugreifen konnte.

    Wenn ich das Handy mal auf den Tisch plumpsen lassen habe, das gleiche, Totalabsturz. Ich habe das Gerät jedoch nicht aus etlichen Metern fallen lassen, sonder aus 1 oder 2 cm. Also wirklich 'plumpsen'.

    Es war einfach leise beim Klingeln.
    Jedes Telefonat war eine einzige Rauschparty.

    Alles in allem das schlechteste Handy, dass ich je in besessen habe. leider.

    Und mein t610 tut seit 3 oder 4 Jahren seinen Dienst, und das problemlos :)
     
  7. Die Ösis können doch mit so sensibler Ware gar nicht umgehen ;)

    Und dafür ist der groove echt drei abende nackt putzen gegangen, um sich das superschicke Motorola leisten zu können...

    :hehehe:

    :wavey:
     
  8. 3zett

    3zett MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.10.2003
    Hab das L6 und keine Probleme. Startet nicht unbedingt superfix, aber sonst okay. Die Eingabesprache schnell umschalten zu können ist ganz fein.

    Wobei die Texterkennung mir am Ende doch so auf die Nerven ging, dass ich das T610 wieder raugeholt habe. Das ist zwar schon ordentlich vintage, aber einfach der Knüller.
     
  9. frankyfly

    frankyfly MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.333
    Zustimmungen:
    63
    MacUser seit:
    28.08.2004
    Ich rate auch eher ab von Motorola, wie wäre es denn mit einem
    S68 von BenQ? Klein, leicht. schick und versteht sich wohl auch mit iSync.

    Vielleicht kann ja ein S68-User mal seine Erfahrungen beisteuern...

    Ansonsten ein aktuelles Nokia oder SE Gerät nehmen, da macht man eigentlich nichts falsch.
     
  10. Bob S.

    Bob S. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.03.2003
    @groove: Hmmm, mit meinen zwei Motorola (V3, Pebl) hatte ich keine der beschriebenen Probleme. Das Bebl nutze ich schon ein Jahr. Insbesondere geht auch der Zugriff vom Mac gut.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen