Email Empfang verweigern? Wie?

Dieses Thema im Forum "Mac OS Software" wurde erstellt von zirc, 16.05.2006.

  1. zirc

    zirc Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    15.09.2005
    Hallo,

    habe gelesen, man kann in Mail den Empfang mancher emails verweigern? Finde den Thread in dem ich es gelesen habe nicht mehr, kann mit schnell einer sagen wo man das einstellen kann? Finde es in den Einstellungen nicht.

    Lg - Chris
     
  2. macracer

    macracer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.241
    Zustimmungen:
    21
    Mitglied seit:
    09.05.2004
    Man macht das, wenn die E-Mail angekommen ist, unter "E-Mail>Ablehnen"

    Evtl kann auch eine Regel erstellt werden, die auf ein AppleScript zugreift. Dieses müsste mW erst erstellt werden.
     
  3. buellman

    buellman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    12.05.2006
    Hi,

    weiß nicht ob du das meinst, aber unter dem Menupunkt "E-Mail" gibt es eine Funktion "Ablehnen". Wenn ich das richtig verstanden habe, bekommt der Absender dann ne Mail zurück, wo ihm dann wohl vorgegaukelt wird, dass es die Adresse nicht gibt... oder so ähnlich :)

    Munter. Buellman
     
  4. atc

    atc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.608
    Zustimmungen:
    189
    Mitglied seit:
    25.07.2005
    Mal eine dumme Frage, wozu ist sowas gut, bzw. was passiert dann mit dieser mail? Bekommt der Absender einen Hinweis, geht die mail als unzustellbar zurück oder wie läuft das ab?
     
  5. zirc

    zirc Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    15.09.2005

    Ja, und ich find es super! Mach das mal mit einer Spam mail, da wird es erklärt! Hoffe, dass ich dann vielleicht bei manchen Verteilern rausfliege oder so...

    man wird sehn...Aber danke für den Tip!
     
  6. atc

    atc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.608
    Zustimmungen:
    189
    Mitglied seit:
    25.07.2005
    Ja, wenn das wirklich eine "unzustellbar" Meldung generieren würde wäre das wirklich nicht schlecht, aber ist dem auch so? :kopfkratz
     
  7. som

    som MacUser Mitglied

    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    18.04.2005
    Genau, es wird quasi gesagt der Empfänger existiert nicht oder unbekannt verzogen :D
    Automatisieren würde ich das allerdings nicht, hatte das mal gemacht und hatte statt Spam die Nachrichten vom Mail Delivery Subsystem am Hals :o
     
  8. atc

    atc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.608
    Zustimmungen:
    189
    Mitglied seit:
    25.07.2005
    Ah ja, gut zu wissen.
    ....und wieder was dazugelernt, danke! :zwinker:
     
  9. som

    som MacUser Mitglied

    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    18.04.2005
    [​IMG]
     
  10. buellman

    buellman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    12.05.2006
    Naja... gerade mal drüber nachgedacht: die Funktion macht im Bezug auf Spam 0,0 Sinn:
    Bei Spam wird ja nicht die Absenderadresse des Spamers genutzt, sondern eine x-beliebige. Folge: entweder man bekommt wie geschrieben nen Bounce, weil die Absenderadresse wirklich nicht existiert, oder aber es trifft sowieso den Falschen, weil die Adresse zwar existiert, aber die Person dahinter einfach Pech hatte und ihre Adresse vom Spamer missbraucht wurde.
    Fazit: macht keinen Sinn.

    Munter. Buellman
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen