Emacs und "?"

Chomsky

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.11.2002
Beiträge
14
Hi!

Ich möchte mit dem von Mac OS X mitgelieferten emacs LaTeX schreiben, aber leider kommen nur kryptische Zeichen, wenn ich ? drücke - und das braucht man wirklich oft . Weiß jemand wie ich emacs dazu bringen kann das korrekte Zeichen anzuzeigen?

Was hat sich eigentlich Apple dabei gedacht Zeichen wie []|{}? zu verstecken???? Auf meiner iBook Tastertur sind sie nicht zu sehen. Es hat lange gedauert bis ich sie gefunden habe!! :confused:

Vielen Dank & Gruß
Chomsky
 

Chomsky

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.11.2002
Beiträge
14
HAALT

Nein, hier geht es nicht um Fragezeichen, sondern den Backslash - irgendwie ist aus dem ein "?" geworden. Also, alle "?" durch Backslash ersetzen!

Gruß Chomsky
 

Andi

Mitglied
Mitglied seit
16.05.2002
Beiträge
8.659
Tastatur

Hallo Chomsky,

in Programme/Dienstprogramme lst ein Tool "Tastatur".

Da bekommst Du alle Informationen über die Tastaturbelegung.

Gruß Andi
 

tasha

Mitglied
Mitglied seit
06.08.2002
Beiträge
3.740
Kann dir zwar nicht helfen, aber die Lösung des Problems würde mich auch interessieren, hatte mal ähnliche Probleme mit Emacs.

Muss es unbedingt Emacs zum TeXen sein? Wenn du nur einen brauchbaren TeX/LaTeX Editor suchst, da gibt es auch Alternativen, z. B.
TeXShop: http://www.uoregon.edu/~koch/texshop/texshop.html

P.S.: Das mit den Klammern fand ich auch irritierend.
 

Chomsky

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.11.2002
Beiträge
14
Danke

Danke, für den Tip, werde es mir mal ansehen.
Ich habe jetzt herausgefunden, wie man in Emacs einen Backslash erzeugen kann: alt + Y
Das läßt ich allerdings nicht gut tippen. Ich hoffe ich finde noch was wie ich die Tastenbelegung in Emacs ändern kann...

Gruß
Chomsky
 

Winn

Mitglied
Mitglied seit
07.11.2002
Beiträge
429
\ ist SHIFT+ALT+7
{ ist ALT + 8
} ist ALT + 9
[ ist ALT + 5
] ist ALT + 6
| ist ALT + 7

Ist nur bei einer deutschen Tastaturbelegung, in einer englischen sind die obigen Sonderzeichen per Shift Kommandos direkt innerhalb der Zahlenleiste erreichbar UND sind auch auf der Tastatur sichtbar...

Warum benutzt Du nicht BBEdit von BareBone, ist wesentlich komfortabler als das Emacs -> http://www.barebones.com/

Regards Winn